Oster-Urlaub auf der Insel Usedom

Oster-Urlaub auf der Insel Usedom

Wenn man zurzeit auf der Ostsee-Insel Usedom das Gesicht in die doch schon recht warme Sonne streckt, kommen glatt Gedanken an den kommenden Oster-Urlaub auf. Vielleicht locken Sie diese Aussichten ebenfalls nach Usedom? Noch haben Sie bei den Ferienwohnungen und Hotels auf Usedom eine große Auswahl. Für das Unterhaltungsprogramm sorgen zu Ostern die Ostseebäder auf ganz unterschiedliche Art. Im Ostseebad Karlshagen ist das Maskottchen Karlchen mit seiner „Ostereierei“ für kleine und große Feriengäste unterwegs. In Trassenheide dreht sich alles um den Familienurlaub (Ferienwohnung Trassenheide). In den Bernsteinbädern Zempin, Koserow, Loddin/Kölpinsee und Ückeritz dreht sich zu Ostern alles um das Thema Bernstein. Im Folgenden haben wir Ihnen die Veranstaltungen der Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck zusammengestellt. Wir wünschen Ihnen einen schönen Oster-Urlaub auf Usedom.
Trassenheide ist sonnenscheinreichster Ort in Mecklenburg-Vorpommern

Trassenheide ist sonnenscheinreichster Ort in Mecklenburg-Vorpommern

Auch im vergangenen Jahr hat die Sonneninsel Usedom ihrem Beinamen wieder alle Ehre gemacht: Die Ostsee-Insel Usedom gehört mit zu den sonnenscheinreichsten Regionen Deutschlands. Spitzenreiter im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern war das Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom: 2.104 Stunden ließ sich Klärchen hier zur Freude der Usedom-Urlauber und Insulaner blicken.
12. Koserower Winterbaden lockt auf die Insel Usedom

12. Koserower Winterbaden lockt auf die Insel Usedom

In der kalten Jahreszeit wagen sich jedes Jahr auf der Insel Usedom Hunderte Wagemutige in die nur wenige Grad „warmen“ Ostseefluten. Für hartgesottene Eisbader fühlt es sich erst so „richtig“ an, wenn zusätzlich Eisschollen und Schnee den Strand bedecken. Und so mancher Winterbader wurde bei noch extremeren Temperaturen sogar mit der Spitzhacke gesehen… Nachdem bereits die Ostseebäder Karlshagen, Trassenheide, Zinnowitz und Ahlbeck zum Eisbaden aufriefen, sind am kommenden Wochenende alle willigen Winterbader ins Ostseebad Koserow, eines der vier Usedomer Bernsteinbäder, eingeladen.
Ostseebad Karlshagen – im Winter schon Appetit für den Sommer holen

Ostseebad Karlshagen – im Winter schon Appetit für den Sommer holen

Das Ostseebad Karlshagen liegt im Norden der Insel Usedom und zeichnet sich durch seinen breiten, kinderfreundlichen Strand aus. Der breite Flachwasserbereich sorgt dafür, dass auch die Kleinen ihren Spaß beim Plantschen haben. Der breite, feinsandige Strand lädt das ganze Jahr über zum Buddeln, Burgenbauen und entlose Spaziergänge ein, so dass Karlshagen auch für den Winterurlaub an der Ostsee ein sehr lohnenswertes Reiseziel ist. Für gute Stimmung sorgen die Veranstaltungen im Winterhalbjahr wie der Wintermarkt zu Silvester und „Karlchens Ostereierei“.
Europäischer Kulturpreis 2015 für das Baltic Sea Youth Philharmonic

Europäischer Kulturpreis 2015 für das Baltic Sea Youth Philharmonic

Jedes Jahr im Herbst begeistert das Usedom Musikfestival Feriengäste und Einwohner der Ostsee-Insel Usedom. Mit dabei ist auch stets das Baltic Sea Youth Philharmonic, ein Orchester junger Künstler aus dem Ostseeraum. Das Baltic Sea Youth Philharmonic wird in diesem Jahr für seine herausragenden musikalischen Leistungen mit dem Europäischen Kulturpreis ausgezeichnet.
Neues Ausflugsziel auf Usedom: Piraten-Insel-Usedom in Trassenheide

Neues Ausflugsziel auf Usedom: Piraten-Insel-Usedom in Trassenheide

Die Ostsee-Insel Usedom bietet ihren Feriengästen neben Natur pur auch zahlreiche Ausflugsziele. Für die ganze Familie lassen sich Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten finden. Besonders zahlreich sind die Ausflugstipps im Norden der Insel Usedom vertreten. Im letzten Herbst kam mit der Piraten-Insel-Usedom im Ostseebad Trassenheide ein weitere Familien-Ausflugsziel hinzu. Ein Tipp: Bis März ist der Eintritt kostenfrei.
Winterstrandkorbfest in Zinnowitz, Insel Usedom

Winterstrandkorbfest in Zinnowitz, Insel Usedom

Die Ostsee-Insel Usedom bietet zahlreiche Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen, wobei der Strand, neben den zahlreichen Radwanderwegen, traditionell im Mittelpunkt steht. Doch nicht nur im Sommerhalbjahr geht es am Usedomer Strand sportlich zu. Und wer meint, Strandkörbe wären nur zum Sonnenbad in Badekleidung geeignet, irrt sich ebenfalls. Im Ostseebad Zinnowitz im Norden der Insel Usedom findet bereits zum 14. Mal das Winterstandkorbfest statt. Dabei eignet sich das beliebte Strandmöbel auch hervorragend zum Feiern, Glühwein und heißer Punsch schmecken darin genauso gut wie kalte Cocktails im Sommer. Sportlich geht es bei der traditionellen Sprint-Weltmeisterschaft im Strandkorbtragen zu. Weitere Veranstaltungshöhepunkte beim diesjährigen Winterstrandkorbfest in Zinnowitz sind ein Strand-Gottesdienst, Höhenfeuerwerk, Strand-Sauna, Lagerfeuer, Strandkorbversteigerung und jede Menge Live-Musik. Und wem es zu warm ist, geht zur Abkühlung in die kalte Ostsee.
Petra Bensemann - Auszeichnung für eine Vollblut-Touristikerin

Petra Bensemann - Auszeichnung für eine Vollblut-Touristikerin

Petra Bensemann ist ein Kind der Insel Usedom. Seit Beginn ihrer Berufslaufbahn hat sie mit Urlaubsgästen zu tun. Als sich vor 25 Jahren die Bedingungen änderten, war sie unter den ersten, die sich konsequent darauf einstellten, ohne ihre eigene Einstellung ändern zu müssen. Vor einigen Jahren bekam sie die Aufgabe, aus dem kurz zuvor auf der Insel Usedom gegründeten Hotel „DAS AHLBECK Hotel & Spa“ eine Perle zu machen – der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten.
Sigmund Jähn in Peenemünde

Sigmund Jähn in Peenemünde

Die ehemalige Heeresversuchsanstalt Peenemünde gilt als die Wiege der Raumfahrt. Heute wird das nicht unkritische Erbe vom Historisch-Technischen Museum Peenemünde verwaltet und aufgearbeitet. Dadurch ist eines der bedeutendsten Ausflugsziele auf der Insel Usedom entstanden. Im Historisch-Technischen Museum Peenemünde trafen sich kürzlich Raumfahrt-Interessierte zum 30. Tage der Raumfahrt, unter ihnen die Kosmonauten/Astronauten Sigmund Jähn und Paolo Nespoli.
Sonderausstellung im Historisch-Technischen Museum Peenemünde

Sonderausstellung im Historisch-Technischen Museum Peenemünde

Das Historisch-Technische Museum in Peenemünde, im Norden der Ostsee-Insel Usedom gelegen, ist eines der meistbesuchten Ausflugsziele auf Usedom. Neben der Dauerausstellung zum Raketenbau zeigen wechselnde Sonderausstellungen interessante Einblicke in die verschiedensten Themenbereiche. Zurzeit ist im Historisch-Technischen Museum in Peenemünde die Sonderausstellung „Rüstung auf dem Prüfstand. Kummersdorf, Peenemünde und die totale Mobilmachung“ zu sehen.
Insel Usedom auf Grüner Woche 2015 vertreten

Insel Usedom auf Grüner Woche 2015 vertreten

Die Ostsee-Insel Usedom wird wie in den Jahren zuvor auf der Messe „Grüne Woche“ vertreten sein, die vom 16. bis 25. Januar 2015 in Berlin stattfindet. Die Insel Usedom steht dabei natürlich vor allem als Urlaubsregion im Mittelpunkt. Sie zeigt künftigen Feriengästen auf, welche kulinarischen Genüsse die Insel Usedom und das vorpommersche Festland zu bieten haben, um einen schönen Ostsee-Urlaub noch abzurunden. Regionale Produkte aus der Ostsee, aus Binnengewässern sowie vom Feld und aus dem Wald stehen dabei im Mittelpunkt.
Rock ju Göthe auf Usedom

Rock ju Göthe auf Usedom

Auf der Bühne stand er, des Pudels Kern, süffisant-amüsiert ins, nein über das Publikum schauend, abschätzend, wie er dieser Meute Spaß beibringen könnte, Spaß zu seinen Gunsten wohlgemerkt. Und dann kamen die ersten Töne, diabolisch tief direkt aus der Hölle, ähm dem Brustkorb entsteigend... Gute zwei Stunden lang machte Mephisto, dargestellt von Falko Illing, böse Mine zu hervorragend rockigem Gesang und „Rock-Rap“.
Neues aus der Hanse- und Lilienthal-Stadt Anklam

Neues aus der Hanse- und Lilienthal-Stadt Anklam

Die Hanse- und Lilienthalstadt Anklam ist für Urlauber der Insel Usedom ein sehr lohnenswertes Ausflugsziel. Das gerade zu Ende gegangene Jubiläumsjahr, die Stadt Anklam feierte das 750. Gründungsjahr, hat nicht nur im Gedächtnis seiner Einwohner und Gäste Spuren hinterlassen. Auch für die Zukunft der Stadt hat das Jahr Bleibendes gebracht. Die Vision des IKAREUM in der Nikolaikirche hat ganz bestimmt einen weiteren Schritt in Richtung Verwirklichung machen können. Die Innenstadtsanierung ist weiter vorangeschritten, West- und Ostseite des Marktes haben ein neues Gesicht bekommen, der Bau der Ortsumgehung geht dem Ende entgegen.
Erlebnispass Usedom erfahren

Erlebnispass Usedom erfahren

Mit dem Erlebnispass „Usedom erfahren“ können sich Usedom-Urlauber und Einheimische über Ausflugsziele der Insel Usedom informieren und durch Ermäßigungscoupons bei den Eintrittsgeldern sparen. Auf der Insel Usedom sind zu jeder Jahreszeit interessante Ausflugsziele für die ganze Familie zu finden. Schauen Sie sich auch gern auf unseren Seiten mit Ausflugszielen auf Usedom um.
Weihnachtsmarkt im Seebad Zempin

Weihnachtsmarkt im Seebad Zempin

Wundervolle Winterzeit! Auch im kleinsten Seebad der Ostsee-Insel Usedom liegt bereits der Weihnachtszauber in der Luft. Viele Lichter lassen Zempin, das gemeinsam mit den Seebädern Koserow, Loddin/Kölpinsee und Ückeritz zu den Usedomer Bernsteinbädern gehört, in einen zauberhaften Glanz erstrahlen. Überall wird emsig geschmückt, gebacken und natürlich der Weihnachtsmarkt vorbereitet.
Weihnachtskonzert im Ostseebad Trassenheide

Weihnachtskonzert im Ostseebad Trassenheide

Auch wenn das Wetter auf der Ostsee-Insel Usedom es dieses Jahr besonders gut meint: die Adventszeit rückt näher, am kommenden Sonntag feiern wir bereits den 1. Advent. Inzwischen sind die Usedomer Seebäder mit Lichtern aufgehübscht, in den Fernstern erhellen leuchtende Sterne, Kometen und Kugeln den dunklen Morgen und Abend. Entlang der Straßen laden diverse Veranstalter auf Plakaten zu ihren Weihnachtsmärkten ein. Am Nikolaustag können Sie sich beim Weihnachtskonzert der Kurverwaltung Ostseebad Trassenheide selbst stimmlich einbringen
Lichtbildvortrag: Leben im Lieper Winkel vor 1.000 Jahren

Lichtbildvortrag: Leben im Lieper Winkel vor 1.000 Jahren

Der Heimatverein Lieper Winkel e.V. lädt zu einer weiteren Veranstaltung der Reihe „Lieper Klöneck“ ein. Referent des Lichtbildvortrags „Geborgene Vergangenheit - So lebten die ‚Winkel’schen‘ vor 1000 Jahren“ ist Dirk Röttinger, Grabungsleiter des Landesamts für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern. Im Frühjahr 2014 wurde am Peenestrom in Rankwitz eine mittelalterliche Ansiedlung entdeckt und wissenschaftlich untersucht. Der leitende Archäologe stellt erstmals die Funde vor und erklärt, was sie zum Wissen über den Lieper Winkel und den damaligen Ostseeraum beitragen.
Sandskulpturen Festival Usedom auch 2015 auf der Insel

Sandskulpturen Festival Usedom auch 2015 auf der Insel

Feriengäste und Insulaner finden auf der Ostsee-Insel Usedom in der Sommersaison ein reiches Ausflugsangebot vor. In diesem Jahr kam mit dem Sandskulpturenfestival Usedom ein weiteres, sehr lohnenswertes Ausflugsziel hinzu. Direkt an der Grenze zwischen Ahlbeck und dem polnischen Świnoujście erstreckte sich das Zelt, in dem die großen, mit sehr viel Liebe zum Detail gestalteten Sandfiguren auf ihre Besucher warteten. Zentrales Thema waren bekannte Geschichten aus der Bibel, die von den Künstlern fantasiereich umgesetzt wurden. Das Sandskulpturenfestival Usedom wird 2015 zurückkehren. Dann dreht sich alles um Märchen, Fabeln und Legenden.
Jetzt für Kunst:Offen 2015 anmelden

Jetzt für Kunst:Offen 2015 anmelden

Die Veranstaltung „Kunst:Offen“ gehört fest in das Veranstaltungsprogramm der Ostsee-Insel Usedom und das vorpommersche Festland. „Kunst:Offen“ finden jährlich zu Pfingsten in Vorpommern statt. Künstler, egal ob Profi oder Laienkünstler, öffnen zu „Kunst.Offen“ ihre Ateliers und zeigen kunstinteressierten Besuchern ihre Arbeit und ihre Werke. Die Bandbreite reicht von Malerei über bildende Kunst bis hin zu Kunsthandwerk.
Usedom hat einen eigenen Sound

Usedom hat einen eigenen Sound

Seit kurzem hat die Sonneninsel Usedom nicht nur unverwechselbare Bilder, sondern auch einen unverwechselbaren Klang. Zum ersten Mal besitzt eine Insel einen eigenen Sound – ein eigenes Audio-Logo.
Neue Kurdirektorin im Ostseebad Trassenheide

Neue Kurdirektorin im Ostseebad Trassenheide

Das Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom hat sich in den letzten Jahren zum familienfreundlichen Ostseebad entwickelt, das sogar dieses Prädikat „familienfreundlich“ verliehen bekommen hat. Diese durchweg positive Entwicklung ist unter der Leitung des bisherigen Kurdirektors Werner Burghardt vonstattengegangen. Werner Burghardt hat sich jetzt in den Ruhestand zurückgezogen und das Zepter an seine junge Nachfolgerin Terese Dieske übergeben.
Usedomer Dichternacht deluxe in Heringsdorf

Usedomer Dichternacht deluxe in Heringsdorf

Bei der Usedomer Dichternacht deluxe steht am 14. November 2014 wieder die deutsche Sprache mit all ihren Ausformungen und stilistischen Möglichkeiten im Mittelpunkt. Ausgeklügelte Satzkonstruktionen, Tiefsinn, Humor und handgemachte Musik – das ist die Dichternacht deluxe, die kleine Schwester der großen Usedomer Dichternacht, die jeden Sommer Insulaner und Feriengäste der Ostsee-Insel Usedom begeistert.
Veranstaltungen im Ostseebad Karlshagen

Veranstaltungen im Ostseebad Karlshagen

Im Ostseebad Karlshagen im Norden der Ostsee-Insel Usedom warten auf Insulaner und Feriengäste auch in den nächsten Tagen wieder interessante Veranstaltungen. Die Karlshagener Veranstaltungen finden im Haus des Gastes in der Hauptstraße des Ostseebades statt.
Hans Werner Richter-Literaturtage 2014 in Bansin

Hans Werner Richter-Literaturtage 2014 in Bansin

Die Hans Werner Richter-Literaturtage, die alljährlich in Bansin auf der Ostsee-Insel Usedom stattfinden, gehören inzwischen fest zum Veranstaltungsprogramm auf Usedom. Thematisch dreht sich bei den Hans Werner Richter-Literaturtagen vom 13. bis 15. November 2014 alles um die Frage, wie populär realistisches Erzählen ist - ein Stilelement, das momentan unter Autoren gern genutzt wird und somit auch die Leser erreicht. Hans Werner Richter lebte für und mit der Literatur. 1908 in Neu-Sallenthin geboren und in Bansin aufgewachsen, absolvierte er eine Buchhändlerlehre in Swinemünde, arbeitete als Buchhändler und Lektor und Berlin und gab zum Ende des Zweiten Weltkrieges Zeitschriften heraus. Sein Lebenswerk ist die Gründung der „Gruppe 47“, mit der er wesentlich an der Neufindung deutscher Literatur der Nachkriegszeit mitwirkte.
Seetel gewinnt Sonderpreis des Deutschen Tourismusverbandes

Seetel gewinnt Sonderpreis des Deutschen Tourismusverbandes

Die Seetel-Hotelgruppe ist mit der Ostsee-Insel Usedom eng verbunden. In mehreren Usedomer Seebädern ist Seetel mit seinen Hotels, Appartementhäusern und Restaurants anzutreffen. Ein ganz wichtiges Standbein beim Erfolg der Hotelgruppe ist das Personal, das die Feriengäste auf Usedom rundum verwöhnt und für ein nachhaltiges Urlaubserlebnis sorgt. Um geeignete Nachwuchskräfte zu generieren, veranstaltet die Seetel-Gruppe statt klassischer Bewerbungsgespräche ein Casting, bei dem angehende Köche und Servicekräfte sowie Hotelfachkräfte sich beweisen können. Das nächste Casting findet am 28. November 2014 statt. Mit diesem Konzept hat sich die Seetel-Gruppe um den Sonderpreis des Deutschen Tourismusverbandes beworben und die Juroren damit überzeugt.
Fotoausstellung: Gesichter und Geschichten aus dem Lieper Winkel

Fotoausstellung: Gesichter und Geschichten aus dem Lieper Winkel

Der Heimatverein Lieper Winkel e.V. lädt alle interessierten Insulaner und Feriengäste zur Fotoausstellung „Gesichter und Geschichten aus dem Lieper Winkel“ ein. Am Eröffnungstag wird eben dem Betrachten der Fotografien auch in Lesungen und Gesprächen an die „guten alten Zeiten“ erinnert.
Piraten-Insel-Usedom öffnet in Trassenheide

Piraten-Insel-Usedom öffnet in Trassenheide

Die Piraten-Insel-Usedom - hinter diesem Namen verbirgt sich ein neuer großzügiger Freizeitpark am Familien Wellness Hotel Restaurant Seeklause im Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom. Wie der Name Piraten-Insel-Usedom bereits erahnen lässt, dreht sich im neuen Familienpark alles ums Toben, Matschen und Abenteuer erleben. Zur Eröffnung am 31. Oktober ist der Eintritt für die ganze Familie kostenfrei.
Wild(es) Fashion-Dinner bei den Usedomer Wildwochen

Wild(es) Fashion-Dinner bei den Usedomer Wildwochen

Derzeit finden auf der Ostsee-Insel Usedom die Usedomer Wildwochen statt, bei denen jedes Jahr im Herbst die heimischen Produkte aus Wald und vom Feld ernte- bzw. jagdfrisch auf der Tellern der Feriengäste und Insulaner landen. Am kommenden Samstag kommt noch ein weiterer Aspekt hinzu, für den die Mode-Insel Usedom steht: das Wild(e) Fashion Dinner.
Waldaktie-Pflanzaktion in Damerow

Waldaktie-Pflanzaktion in Damerow

Die „Waldaktie“ ist eine Aktion im gesamten Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern, bei der Paten eine Aktie für ein Stückchen Wald erwerben, das dann gezielt aufgeforstet und gepflegt wird. Die aufgeforstete Fläche von zehn Quadratmetern gleicht die Kohlendioxid-Emission aus, die der Urlaub einer vierköpfigen Familie „verursacht“. Ein Pflanzgebiet der Waldaktie in Mecklenburg-Vorpommern ist der Wald bei Damerow auf der Ostsee-Insel Usedom. Die nächste Pflanzaktion und damit auch die Möglichkeit zum Erwerb einer Waldaktie findet in Damerow, in der Nähe des Ostseebades Koserow, am Samstag, den 25. Oktober 2014 statt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite www.waldaktie.de. Hier können Sie auch Aktien kaufen und den Standort Ihres Baumes selbst wählen.
Veranstaltungen in Karlshagen bis Ende Oktober 2014

Veranstaltungen in Karlshagen bis Ende Oktober 2014

Im Ostseebad Karlshagen im Norden der Insel Usedom ist in dieser Ferienwoche wieder einiges los. Möchten Sie die ehemalige Heeresversuchsanstalt in Peenemünde mal „besuchen“? Über Bücher reden oder aus ihnen hören? Oder lieber mit der ganzen Familie raus in die Natur zu Entdeckungstour, Pilzwanderung oder Bernsteinsuche? In Karlshagen finden Sie sicherlich die passende Veranstaltung.
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 »

Werbung

News

125. Geburtstag von Otto Niemeyer-Holstein
Direkt an der engsten Stelle der Insel Usedom, zwischen Koserow und Zempin, hat sich in den 1930er Jahren der Maler Otto Niemeyer-Holstein (1896-1984) in einem ausgedienten Berliner S-Bahnwagen ein Wohn-Atelier eingerichtet, fernab vom Einzugsbereich der Nationalsozialisten. Nach seinem Tod wurde es 1985 ein Gedenkatelier, wobei Atelier, Wohnhaus und Künstlergarten im Originalzustand erhalten werden.
Neue Sicht auf Usedom
Vor allem Ersturlauber auf Deutschlands wohl schönster Insel sind erstaunt über den hohen Waldanteil, oft in unmittelbarer Strandnähe. Wer sich davon überzeugen möchte, kann das seit dieser Saison direkt tun – mitten drin und von oben.
Vineta - Traum ohne Wirklichkeit
Seit nunmehr 25 Jahren wird auf der Freilichtbühne im Ostseebad Zinnowitz eine Sage wieder lebendig: die Sage von der untergegangenen Stadt Vineta, die nach so mancher Lesart sogar vor Usedom gelegene haben soll. Mit viel Fantasie und spektakulärer Technik bringt die Vorpommersche Landesbühne Anklam das Stück auf die Bretter.