Veranstaltungen in Karlshagen Juni 2015

Veranstaltungen in Karlshagen Juni 2015
Veranstaltungen in Karlshagen Juni 2015
(4.7) Bewertungen: 3

Das Ostseebad Karlshagen im Norden der Urlaubsinsel Usedom hält für Feriengäste und Insulaner bis Monatsende noch viele interessante Veranstaltungen und Ausflüge bereit. Wie wäre es mit Livemusik an der Konzertmuschel, Mutige dürfen auch gern das Tanzbein schwingen? Oder mit einer geführten Radwanderung in die Denkmallandschaf Peenemünde, bei der das Eintauchen in die Geschichte des Usedomer Inselnordens mit zum Programm gehört?

Der Inselnorden bietet übrigens wie die ganze Insel Usedom und das benachbarte Festland ideale Bedingungen für Radler, wobei gemütliche Familienfahrten mit Klein und Groß ebenso möglich sind wie ausgedehnte Radwanderungen. Inspirationen erhalten Sie in der neuen ERLEBNISKARTE INSEL USEDOM, die neben 24 ausführlich beschriebenen Ausflugszielen auch Ortspläne und Vorschläge für Radwanderungen enthält (Maßstab 1:75.000, 3,95 € im Handel und versandkostenfrei unter obigem Link).

Veranstaltungen in Karlshagen bis Ende Juni 2015

„Woodstock-Feeling-Live“
Woodstock, August 69 – ein Festival, ein Lebensgefühl, eine Musik die wohl ewig leben wird. Angela Klee spielt ein Konzert mit unvergessener Musik dieser Ära und interpretiert die Songs von Woodstock auf ihre eigene unverwechselbare Art und Weise. Es erklingen die großen Hymnen Woodstocks wie „I SHALL BE RELEASED” oder “WE SHALL OVERCOME” genauso wie die durch das Woodstock-Lebensgefühl zu Hymnen gewordenen Hits wie “HELPLESS” u.a. Ein Konzerterlebnis, welches die Bilder der Jugend zum Leben erweckt. Die Sängerin und Gitarristin ist immer mit dem Herzen bei der Sache, singt und spielt Songs mit einer Leidenschaft und Intensität, die unter die Haut geht. Unterstützt und begleitet von und durch ihre „ & Co.“, gibt es Live-Musik von „unter die Haut“ bis „Action pur“ … Und immer: erdig, ehrlich und handgemacht!
Mi, 17.06. um 19.30 Uhr auf der Konzertmuschel Karlshagen

Geführte Radwanderung in die Denkmallandschaft Peenemünde

Entlang des ältesten norddeutschen Naturschutzgebietes erleben Sie urwüchsige Natur, Küstenüberflutungsmoore und geschützte Salzwieseninseln. Beobachten Sie hier den Seeadler in seinem Jagdrevier und entdecken Sie mit Rolf Plötz anhand der Ruinen die Geschichte der einstigen Heeresversuchsanstalt und Erprobungsstelle der Luftwaffe.
Streckenlänge ca. 30 km (Hin- & Rücktour), bei Bedarf ist die Rückfahrt mit der Bahn möglich.
Dauer: ca. 5 Stunden, max. 20 Teilnehmer
Anmeldung in der Touristinformation oder unter 038371 55490
Freitag, 19. Juni um 10.00 Uhr, Start: Haus des Gastes Karlshagen
Teilnahme ohne Kurkarte 10 €, mit Kurkarte: 7 €

"Blue Haley" - die Bill Haley Cover Band live
Rock'n'Roll mit unsterblichen Hits von Pretty Woman, Jailhouse Rock, Diana und Great Balls Of Fire sowie vielen weiteren Hits der 50er und 60er leben mit der Blue Haley Band auf der Bühne wieder auf. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch die Welt von Bill Haley, Elvis Presley, Little Richard, Roy Orbison und viele andere. Erstklassige Performance, sympathische Bühnenshow und starke Stimmen.
Samstag, 20. Juni um 19.30 Uhr, Konzertmuschel Karlshagen

The-Leonhard- Cohen- Project : SONGS OF LOVE AND HATE LIVE
Songs of Love and Hate... ist ein Studio-Album des kanadischen Musikers und Schriftstellers Leonard Cohen aus dem Jahr 1971. Da sich dieses Thema aber wie ein roter Faden durch beinahe alle seine Werke zieht, wurde es zum Titel der ersten gemeinsamen Produktion des Leonard-Cohen-Projects. Die Musiker Manuel Dempfle (Gitarre, Gesang), Jürgen Gutmann (Gitarre, Gesang) und Thomas Schmolz (Gitarre) spielen vor allem die frühen Cohen-Lieder, die noch ohne große orchestrale Begleitung maßgeblich von der markanten Stimme und der Gitarrenbegleitung Cohens geprägt sind.
Ein Konzert des Leonard-Cohen-Projects ist bestes Entertainment und „von Hand gemacht", denn die drei Gitarristen spielen ohne technische Manipulationen. Dennoch - oder gerade deshalb - klingen die Lieder wie "Suzanne", "Famous Blue Raincoat", "Bird on the Wire", "So long, Marianne" ... absolut glaubwürdig und überzeugend - echt und doch ganz anders.
Sonntag, 21. Juni um 19.30 Uhr im „Haus des Gastes“ Karlshagen
Eintritt mit Kurkarte: 12 €, ohne Kurkarte: 14 € (Vorverkauf im Haus des Gastes)

Karlshagen im Wandel der Zeit - mit dem Rad auf den Spuren der Geschichte
Karlshagen wurde 1829 als "Stadt an der Ostsee" erbaut und anfangs von Bauern, Handwerkern und Fischern besiedelt. Die Geschichte und Entwicklung vom Fischerdorf zum Ostseebad ist interessant. Tourguide Dieter Frenzel begibt sich mit dem Rad auf die Spuren der Vergangenheit und erklärt am Ort des Geschehens die Meilensteine der Entwicklung Karlshagens.
Teilnahme unter Vorlage der Kurkarte kostenfrei. Anmeldung vorab im „Haus des Gastes“ oder unter 038371 55490
Montag, 22. Juni um 10 Uhr, Start: „Haus des Gastes“

TIPP FÜR KIDS: „Kiek–In“ wir basteln
Seid kreativ mit Perlen und Papier. Bastelt Karten und vieles mehr.
am Dienstag, 23. Juni auf dem Campingplatz/ Zelt auf dem Spielplatz
Die Teilnahme ist frei.

Die Dance Band Flair im Konzert

Bekannte Schlager und Evergreens live.
Dienstag, 23. Juni um 19.30 Uhr auf der Konzertmuschel
Der Eintritt ist frei.

Tucholsky, Ringelnatz, Kästner & Co. „ Lerne Lachen ohne zu Weinen“ oder „Narren sind Überall“
„...virtuos die Musik von Eitner und Kellner, pointiert, humorvoll und nachdenklich der gesprochene Tucholsky, genial die Zeichnungen von Ralf Bergner...“ Wirklich reich ist, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann. Das Motto für einen überraschend kurzweiligen, amüsanten, Wirklichkeitsnahen, humorvollen und unvergesslichen Konzertabend zweier Ausnahmegitarristen; Charlie Eitner (Jazz) und Ulrich Maria Kellner (Klassik)! Die Literatur geht in der Musik und den Zeichnungen und Bildern von Ralf Bergner und Roland Beier spazieren, die Musik von „Eitner & Kellner“ lässt sich von der Literatur und Malerei inspirieren und die Malerei zeigt sich in der Literatur und Musik. Das Programm ist eine geniale Verbindung von Musik, Literatur und Malerei in einem Konzert und weltweit einzigartig. Tiefgründige Witzigkeit über die kleinen menschlichen Schwächen, hochkarätige Kunst in Form von Malerei und Zeichnung, erstklassige und exzellente Gitarrenmusik, das ist der Konzertabend der Extra Klasse und gekonntes Entertainment der Berliner Gitarristen Charlie Eitner und Ulrich Maria Kellner – Two Guitars!
Karten unter 038371 - 554910 (17,00 € / 14,00 € mit Kurkarte)
Mittwoch, 24. Juni um 19.30 Uhr im „Haus des Gastes“ Karlshagen

„Wir tanzen um die Welt“

Schwungvolles Programm der Kinder-Linedance-Gruppe der Berliner Randow-Schule
Donnerstag, 25. Juni um 15.00 Uhr auf der Konzertmuschel Karlshagen
Der Eintritt ist frei.

Historischer Vortrag: Die Wohnsiedlung der Peenemünder Wissenschaftler in Karlshagen (1937–1945)
Manfred Kanetzki vom Historisch Technischen Museum Peenemünde stellt in seinem Vortrag anschaulich die historische Entwicklung der Heeresversuchsanstalt dar und gibt Einblick in viele Details und Hintergründe der Wohnsiedlung der Peenemünder Wissenschaftler in Karlshagen.
Freitag, 26. Juni um 19.30 Uhr im „Haus des Gastes“
Eintritt: 2 €, mit Kurkarte: 1 €

Text: Karin Höll / Kurverwaltung Karlshagen
Foto © Karin Höll

Suchen Sie noch eine Ferienwohnung in Karlshagen? Schauen Sie sich bei uns um. Mit Online-Buchung.

Datum: 16.06.2015

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Hinter die Kulissen geschaut: Der Circus William
Der Circus William gastiert seit über 25 Jahren in Bansin auf der Insel Usedom. Jeden Sommer schlägt die Familie Wille das große Circus-Zelt zwischen Bansin und Heringsdorf auf. Zu den besonderen Attraktionen gehören die weißen Löwen und Tiger, von denen einige sogar gebürtige Insulaner sind.
4. Kreidemalfestival in Karlshagen
Ostseebad Karlshagen / Insel Usedom. Ostseebad Karlshagen / Insel Usedom. Stolz über die Schirmherrschaft von JANOSCH lädt das Ostseebad Karlshagen am 14. Juli 2019 um 11 Uhr zur vierten Auflage des Kreidemalfestivals. Kreativität ist gefragt, wenn kleine und große Straßenkünstler den Strandvorplatz in ein riesiges sommerliches Kunstwerk verwandeln. Gut 400 emsige Maler jeden Alters beteiligten sich im Vorjahr.
Volkssporttriathlon in Koserow auf der Insel Usedom
Koserow / Insel Usedom. Koserow / Insel Usedom. Mehr als 100 Bewegungsfreudige werden am 3. August 2019 beim 30. Usedomer Volkssporttriathlon in Koserow auf der Sonneninsel Usedom erwartet. Mehrere Tausend Zuschauer feuern die Triathleten sicher auch dieses Mal wieder ordentlich an.