Trassenheide ist sonnenscheinreichster Ort in Mecklenburg-Vorpommern

Trassenheide ist sonnenscheinreichster Ort in Mecklenburg-Vorpommern
Trassenheide ist sonnenscheinreichster Ort in Mecklenburg-Vorpommern
(3.7) Bewertungen: 3

Auch im vergangenen Jahr hat die Sonneninsel Usedom ihrem Beinamen wieder alle Ehre gemacht: Die Ostsee-Insel Usedom gehört mit zu den sonnenscheinreichsten Regionen Deutschlands. Spitzenreiter im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern war das Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom: 2.104 Stunden ließ sich Klärchen hier zur Freude der Usedom-Urlauber und Insulaner blicken. Wir wäre es mit einem Ostseeurlaub in Trassenheide? Bei uns finden Sie bestimmt das passende Ferienhaus in Trassenheide.

(Trassenheide) Hat es das Ostseebad Trassenheide auch im zurückliegenden Jahr 2014 geschafft die meisten Sonnenstunden im Bundesland Mecklenburg- Vorpommern zu zählen? Diese Frage beschäftigte ebenso viele Einheimische und die Antwort kann zur Zufriedenheit aller - mit einem großen „JA“ beantwortet werden. Gegenüber 2013 zeigte sich die Sonne sogar 75 Stunden mehr.

Das bestätigen auch die Messdaten des Deutschen Wetterdienstes: Trassenheide führt in der Summe mit 2.104 Sonnenstunden die Spitze an, gefolgt von Arkona auf der Insel Rügen mit 2.034 und der Greifswalder Oie mit 2.011 Sonnenstunden.

Im Vergleich aller Auswertungen ist festzustellen, dass die Ostseeküste erneut begünstigt war und Mecklenburg-Vorpommern mit rund 1.750 Stunden das sonnenscheinreichste Bundesland war. Die niedrigste Temperatur, im Ostseebad Trassenheide, mit 14,6 Grad im Minusbereich wurde am 25.01.2014 gemessen. Die Gäste zum Schwitzen brachten am 03.08.2014 gemessene 32,1 Grad. Dies stellt unter anderem einen weiter Anreiz dar, das Ostseebad Trassenheide zum Ausflugsziel zumachen – ob zum Tagesbesuch oder für einen längeren Aufenthalt – hier ist das Sonnenlachen nahezu garantiert.

Text: Kurverwaltung Trassenheide
Foto © Karin Höll

Datum: 19.02.2015

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Eine Nacht im Strandkorb
Vor allem an abgelegenen Strandabschnitten Usedoms sind sie zu finden: Romantiker, die eine Nacht direkt am Strand verbringen – im Zelt oder nur durch den Schlafsack „geschützt“. Das ist nicht in jeder Hinsicht gesetzeskonform, wird aber meist toleriert. Nun hat das Ostseebad Ückeritz eine ganz legale romantische Übernachtungsmöglichkeit geschaffen.
27. Usedomer Kunstauktion in Heringsdorf
Wie wohl fast alle Küstenregionen ist auch die Insel Usedom zu Refugium von bildenden Künstlern geworden. Die Usedomer Malerschule ist sprichwörtlich, ihre Tradition wird durch den Usedomer Kunstverein e.V. fortgeführt. Dieser veranstaltet am 19. September in Heringsdorf die diesjährige Kunstauktion.
Woche der Bäderarchitektur
Trotz dieser Bezeichnung gibt es nach Aussagen vieler Fachleute keine „Bäderarchitektur“. Sie ist eher eine Sammlung bevorzugter Baustile, die vorwiegend an Beherbergungsstätten in Kurorten verwendet wurden, ob an der Küste oder im Binnenland.