Ausflugstipps Usedom

www.piraten-der-ostsee.de
Abenteuer Minigolf "Piraten der Ostsee"

Für alle Minigolfer, die sich beim Spiel wie die berühmt-berüchtigten Freibeuter fühlen wollen. 18 aufregende Bahnen mit Namen wie Krähennest, Vulkan, Skaggerak, Teufelsberg, Seeschlacht und Rette sich wer kann warten aufs Entern. Auch bei Schietwetter!
www.piraten-der-ostsee.de

 

 

www.sandskulpturen-usedom.de
Sandskulpturen Festival
Eine sieben Meter hohe Sandburg aus 9.500 Kubikmetern Sand? Donnerwetter, das schafft am Strand niemand. Die Sand-Künstler haben daraus mehr als 100 Skulpturen in 35 Bildszenen erschaffen schicken die Gäste auf eine Reise durch die deutsche und internationale Filmgeschichte.
www.sandskulpturen-usedom.de

 




Auf der Insel Usedom finden Ostsee-Urlauber die unterschiedlichsten Ausflugsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten vor. Im Norden der Insel Usedom sind die Ausflugsziele Historisch-Technisches Informationszentrum, Phänomenta, U-Boot-Museum, Schmetterlingsfarm, ein auf dem Kopf stehendes Haus und viele andere Ausflugsziele zu finden. Der Usedom-Park sorgt für Familienspaß im Usedom-Urlaub. Im Süden Usedoms und in der Inselmitte locken Naturerlebniswelt, Erfinder-Museum, ein Zweirad-Museum, ein Wisent-Park, ein Gesteinsgarten und vieles mehr. Museen und Heimatstuben zur Landesgeschichte, über Fischerei und früheres Inselleben sowie Kunst-Museen und Ausstellungen informieren über das Leben auf Usedom und in Pommern – früher und heute. Die unterschiedlichen Landschaften sowie historische Sehenswürdigkeiten im vorpommerschen Küstenland und in den Hansestädten Greifswald, Stralsund und Anklam laden ein zu Ausflügen und Unternehmungen im Ostsee-Urlaub.

Neues Familienausflugsziel auf Usedom

Neues Familienausflugsziel auf Usedom

Schon aus einiger Entfernung nehme ich ihn ins Visier – mit meiner Kamera. Versuche ihn im Sucher zu behalten, was bei der Perspektive schräg nach oben gen Himmel gar nicht so einfach ist. Der Bildausschnitt stimmt noch nicht – ein zu großer Abstand. Also weiter ran. Dann habe ich ihn endlich perfekt im Kasten, lasse die Kamera sinken – und gefühlt setzt mein Herz ein, zwei Schläge aus. Seine unzähligen spitzen Zähne, sein gewaltiges Maul nur eine Armlänge von mir entfernt. So muss sich der Protagonist im Jurassic Park gefühlt haben – kurz bevor der T-Rex ihn zwischen die Beißerchen bekam…
Sandskulpturen Festival Usedom entführt in die Welt des Kinos

Sandskulpturen Festival Usedom entführt in die Welt des Kinos

Bereits zum 5. Mal findet auf der Insel Usedom das Sandskulpturen Festival statt. In diesem Jahr haben die Künstler die Szenenbilder unter dem Motto „Kamera an und Film ab für die Welt des Kinos“ erstellt. Dabei ist es erstaunlich, mit welcher Liebe zum Detail die Sandberge in Szene gesetzt werden. Die Ausstellung am Ahlbecker Grenzparkplatz ist vom 24. März bis zum 4. November 2018 täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Historisch-Technisches Museum Peenemünde wird Mitglied der Liberation Route Europe

Historisch-Technisches Museum Peenemünde wird Mitglied der Liberation Route Europe

Am 1. Februar 2018 wurde das Historisch-Technische Museum Peenemünde als neues Mitglied in die Liberation Route Europe aufgenommen. Im House of European History in Brüssel wurde dem Geschäftsführer des Historisch Technischen Museum, Michael Gericke, die offizielle Plakette durch den Managing Director der Liberation Route Europe Foundation, Rémi Praud, überreicht.
Das IKAREUM© in Anklam – neuer Magnet im Nordosten

Das IKAREUM© in Anklam – neuer Magnet im Nordosten

Das 750-jährige Gründungsjubiläum der Hansestadt 2014 war nicht nur Anlass für Rückblicke sondern auch für Visionen. Eine davon liegt mitten in der Stadt. Das Gebäude der im Zweiten Weltkrieg zerstörten Nikolaikirche soll zu einem Erlebniszentrum umgewandelt werden, das sich auf den größten Sohn der Stadt bezieht: den Flugpionier Otto Lilienthal. Wir stellen das Vorhaben im Überblick vor.
Mädchen mit den Schwefelhölzern

Sandskulpturenfestival in Ahlbeck

Das Seebad Ahlbeck auf der Ostseeinsel Usedom ist das östlichste der „Drei Kaiserbäder“, zu denen noch Heringsdorf und Bansin gehören. Gleichzeitig grenzt es direkt an die größte Stadt auf Usedom, das heute polnische Swinemünde (Świnoujście). Unmittelbar an der Grenze hat in diesem Jahr erneut das „Sandskulpturenfestival“ seine Zelte aufgebaut. Waren es im vergangenen Jahr biblische Motive, ist es in diesem Jahr die Welt der Märchen, die zur Besichtigung einlädt. Für den Laien zunächst kaum vorstellbar, sind die Sandfiguren mehrere Monate haltbar. Die Kunstfiguren aus Sand und Wasser wurden von „Carvern“ aus verschiedenen Ländern in wochenlanger Kleinarbeit gefertigt. Die Mühe hat sich gelohnt, denn 2015 kamen bereits bisher 30 Prozent mehr Besucher als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.
USEDOM erleben und genießen erschienen

USEDOM erleben und genießen erschienen

USEDOM erleben & genießen erscheint jetzt pünktlich zum langen Pfingstwochenende. Die neueste Ausgabe informiert Feriengäste der Insel Usedom und Insulaner über Wissenswertes für die Monate Mai, Juni und Juli. Es bildet damit einen idealen Begleiter für die Freizeitplanung der kommenden Wochen...denn irgendwo auf Usedom und auf dem benachten vorpommerschen Festland zwischen Greifswald, Lubmin und Anklam ist immer etwas los.
Erlebniswelt Hangar 10 auf der Insel Usedom

Erlebniswelt Hangar 10 auf der Insel Usedom

Der „Hangar 10“ befindet sich unmittelbar am Flughafen Heringsdorf und ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel auf der Insel Usedom. Für die Unterhaltung der ganzen Familie sorgen hier spektakuläre Attraktionen, unter anderem verschiedenste Flugsimulationen sowie faszinierende Tauchfahrten oder rasante Achterbahnfahrten in einem 360° Simulator mit 3-D-Projektion. Die Spielewelt mit Out- und Indoor-Möglichkeiten sorgt mit Spielplatz, Tret- und Rollfahrzeugen, Geschicklichkeitsspielen sowie einer Kletterwand mit Rutsche für Abwechslung und interessante Beschäftigung.
Gedenkstunde am Golm: 70. Jahrestag der Bombardierung

Gedenkstunde am Golm: 70. Jahrestag der Bombardierung

Der Golm ist mit 69 Metern Höhe der höchste Berg auf der Insel Usedom und war vor dem Zweiten Weltkrieg ein beliebtes Ausflugsziel der Swinemünder. Nach der Bombardierung Swinemündes durch die Rote Armee am 12. März 1945 wurden hier mehrere Tausend Todesopfer beigesetzt. Am 70. Jahrestag der Bombardierung fand auf dem Golm eine Gedenkstunde statt.
Neues Ausflugsziel auf Usedom: Piraten-Insel-Usedom in Trassenheide

Neues Ausflugsziel auf Usedom: Piraten-Insel-Usedom in Trassenheide

Die Ostsee-Insel Usedom bietet ihren Feriengästen neben Natur pur auch zahlreiche Ausflugsziele. Für die ganze Familie lassen sich Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten finden. Besonders zahlreich sind die Ausflugstipps im Norden der Insel Usedom vertreten. Im letzten Herbst kam mit der Piraten-Insel-Usedom im Ostseebad Trassenheide ein weitere Familien-Ausflugsziel hinzu. Ein Tipp: Bis März ist der Eintritt kostenfrei.
Sigmund Jähn in Peenemünde

Sigmund Jähn in Peenemünde

Die ehemalige Heeresversuchsanstalt Peenemünde gilt als die Wiege der Raumfahrt. Heute wird das nicht unkritische Erbe vom Historisch-Technischen Museum Peenemünde verwaltet und aufgearbeitet. Dadurch ist eines der bedeutendsten Ausflugsziele auf der Insel Usedom entstanden. Im Historisch-Technischen Museum Peenemünde trafen sich kürzlich Raumfahrt-Interessierte zum 30. Tage der Raumfahrt, unter ihnen die Kosmonauten/Astronauten Sigmund Jähn und Paolo Nespoli.
Neues aus der Hanse- und Lilienthal-Stadt Anklam

Neues aus der Hanse- und Lilienthal-Stadt Anklam

Die Hanse- und Lilienthalstadt Anklam ist für Urlauber der Insel Usedom ein sehr lohnenswertes Ausflugsziel. Das gerade zu Ende gegangene Jubiläumsjahr, die Stadt Anklam feierte das 750. Gründungsjahr, hat nicht nur im Gedächtnis seiner Einwohner und Gäste Spuren hinterlassen. Auch für die Zukunft der Stadt hat das Jahr Bleibendes gebracht. Die Vision des IKAREUM in der Nikolaikirche hat ganz bestimmt einen weiteren Schritt in Richtung Verwirklichung machen können. Die Innenstadtsanierung ist weiter vorangeschritten, West- und Ostseite des Marktes haben ein neues Gesicht bekommen, der Bau der Ortsumgehung geht dem Ende entgegen.
Erlebnispass Usedom erfahren

Erlebnispass Usedom erfahren

Mit dem Erlebnispass „Usedom erfahren“ können sich Usedom-Urlauber und Einheimische über Ausflugsziele der Insel Usedom informieren und durch Ermäßigungscoupons bei den Eintrittsgeldern sparen. Auf der Insel Usedom sind zu jeder Jahreszeit interessante Ausflugsziele für die ganze Familie zu finden. Schauen Sie sich auch gern auf unseren Seiten mit Ausflugszielen auf Usedom um.
Sandskulpturen Festival Usedom auch 2015 auf der Insel

Sandskulpturen Festival Usedom auch 2015 auf der Insel

Feriengäste und Insulaner finden auf der Ostsee-Insel Usedom in der Sommersaison ein reiches Ausflugsangebot vor. In diesem Jahr kam mit dem Sandskulpturenfestival Usedom ein weiteres, sehr lohnenswertes Ausflugsziel hinzu. Direkt an der Grenze zwischen Ahlbeck und dem polnischen Świnoujście erstreckte sich das Zelt, in dem die großen, mit sehr viel Liebe zum Detail gestalteten Sandfiguren auf ihre Besucher warteten. Zentrales Thema waren bekannte Geschichten aus der Bibel, die von den Künstlern fantasiereich umgesetzt wurden. Das Sandskulpturenfestival Usedom wird 2015 zurückkehren. Dann dreht sich alles um Märchen, Fabeln und Legenden.
Piraten-Insel-Usedom öffnet in Trassenheide

Piraten-Insel-Usedom öffnet in Trassenheide

Die Piraten-Insel-Usedom - hinter diesem Namen verbirgt sich ein neuer großzügiger Freizeitpark am Familien Wellness Hotel Restaurant Seeklause im Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom. Wie der Name Piraten-Insel-Usedom bereits erahnen lässt, dreht sich im neuen Familienpark alles ums Toben, Matschen und Abenteuer erleben. Zur Eröffnung am 31. Oktober ist der Eintritt für die ganze Familie kostenfrei.
HTM: Sommercamp: Jugendliche pflegen Denkmäler

HTM: Sommercamp: Jugendliche pflegen Denkmäler

Der Norden der Insel Usedom ist in vielerlei Hinsicht geschichtsträchtig. Hier finden sich beispielsweise Spuren aus der Schwedenzeit, vor allem aber aus der Zeit, als unter der Leitung Wernher von Brauns in der Heeresversuchsanstalt Raketen gebaut und getestet wurden – und erstmalig in der Menschheitsgeschichte in den Weltraum flogen. Um diese Spuren zu sichern, finden sich immer wieder Jugendliche auf der Insel Usedom ein, die unter fachkundiger Leitung Denkmäler freilegen und pflegen.
Sonderausstellung im Historisch-Technischen Museum

Sonderausstellung im Historisch-Technischen Museum

Das Historisch-Technische Museum in Peenemünde im Norden der Ostsee-Insel Usedom ist eines der bedeutendsten Museen Mecklenburg-Vorpommern. Das Historisch-Technische Museum Peenemünde befindet sich auf dem Areal der ehemaligen Heeresversuchsanstalt und zeigt unter anderem die noch vorhandenen Artefakte der Arbeit Wernher von Brauns und seines Teams, die im Inselnorden Usedoms erstmalig eine Rakete in den Weltraum schossen.
Lehrreiches Ausflugsziel auf Usedom: Die Naturerlebniswelt Heringsdorf

Lehrreiches Ausflugsziel auf Usedom: Die Naturerlebniswelt Heringsdorf

Die Naturerlebniswelt im Seebad Heringsdorf auf der Insel Usedom stellt ein interessantes und lehrreiches Ausflugsziel dar. Die Ausstellung auf Usedom ist für die ganze Familie geeignet und bietet jedem Besucher je nach Alter und Interesse unterschiedliche Möglichkeiten, die Natur an sich, seine Flora und Fauna, aber auch Wissenswertes beispielsweise über die Geologie der Erde zu erfahren. Natürlich kann eine solche Ausstellung nicht fachumgreifend sein. Vielmehr bietet sie differenzierte Einblicke in ganz unterschiedliche „Naturphänomene“.
Neues von der Schmetterlingsfarm Trassenheide

Neues von der Schmetterlingsfarm Trassenheide

Die Schmetterlingsfarm im Ostseebad Trassenheide auf der Insel Usedom gehört mit zu den beliebtesten Ausflugszielen im Norden der Ostsee-Insel. In der Schmetterlingsfarm Trassenheide können etwa 2.000 Schmetterlinge hautnah erlebt und ihre Entwicklung vom Ei über das Raupenstadium bis hin zum Schlüpfen der erwachsenen Insekten beobachtet werden. Neben Schmetterlingen können sich die Besucher auch über andere Insektenarten wie beispielsweise Heuschrecken und Käfer informieren.
Internationale Wisent-Konferenz in Westpommern und auf Usedom

Internationale Wisent-Konferenz in Westpommern und auf Usedom

Das Wisentgehege in Prätenow, im Achterland der Ostsee-Insel Usedom, hat sich als sehr beliebtes Ausflugsziel für kleine und große Usedom-Urlauber etabliert. 2005, über 700 Jahre nach der Ausrottung der Wildrinder auf Usedom, begann der Betreiber des Geheges, Dirk Weichbrodt, mit einer kleinen Gruppe Wisente, die aus einer Zucht in Polen stammten, Inzwischen können jedes Jahr neue, auf Usedom geborene Wisente begrüßt werden, deren Namen jeweils mit den Buchstaben USE beginnen. Die Großbuchstaben zeigen dabei an, dass es sich um reinrassige Tiere handelt. Einige haben die Insel Usedom inzwischen wieder verlassen und sorgen in anderen Wisentherden „für frischen Wind“.
Das verrückte Bügeleisenhaus in Zinnowitz

Das verrückte Bügeleisenhaus in Zinnowitz

Das verrückte Bügeleisenhaus in Zinnowitz auf der Insel Usedom ist eines der beliebtesten Ausflusgziele im Inselnorden. Bestehend seit Juli 2013, hat sich die Einrichtung als Geheimtipp etabliert und ist von der Insel Usedom aus weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. Schon die Aufschrift macht neugierig, denn eine solche Kombination ist in der deutschen Museumslandschaft wohl kein zweites Mal zu finden
Der Deich-Fuchs von der Piese

Der Deich-Fuchs von der Piese

Seit über zwölf Jahren wohnen wir im schönen Ostseebad Karlshagen in Norden der Insel Usedom – und immer wieder wird uns bei diversen Erlebnissen bewusst, dass wir wirklich mitten in der Natur leben. Davon zeugt auch unser neuestes „Naturerlebnis Insel Usedom“, denn beim Picknick auf den Deich zwischen Karlshagen und Peenemünde besuchte uns ein Fuchs - hautnah.
Neues aus der Schmetterlingsfarm Trassenheide

Neues aus der Schmetterlingsfarm Trassenheide

Die Schmetterlingsfarm im Ostseebad Trassenheide auf der Insel Usedom ist eines der beliebtesten Ausflugsziele im Inselnorden. Die Betreiber Sabine und Hilmar Lehmann lebten und arbeiteten fast 15 Jahre im Dschungel Südostasiens und haben dort zahlreiche neue Insektenarten entdeckt. In der 5.000 Quadratmeter großen Anlage der Schmetterlingsfarm Trassenheide können etwa 2.500 dieser wundervollen Schmetterlinge und deren Entwicklung beobachtet werden; vom Ei zur Raupe, von der Raupe zur Puppe und schließlich zum fertigen Insekt.
Die interessante "rechte Seite" von Swinemünde

Die interessante "rechte Seite" von Swinemünde

Der rote Faden, der sich durch die knapp 250-jährige Geschichte von Swinemünde (Świnoujście) zieht, wird durch die Auswirkungen der verkehrsmäßig sehr günstigen, aber damit strategisch sensiblen Lage der Hafenstadt – im Scheitelpunkt der Pommerschen Bucht, dem am weitesten südlich gelegenen Abschnitt der Ostseeküste – bestimmt. Zwei Entwicklungen, die sich beide östlich der Swine, auf der „rechten Seite“, also auf der Insel Wollin in letzter Zeit ergeben haben, belegen das erneut.
Nachwuchs im Wisentgehege Usedom

Nachwuchs im Wisentgehege Usedom

Auf der Insel Usedom gab es kürzlich Nachwuchs der besonderen Art: Im Wisentgehege in Prätenow, eines der beliebtesten Ausflugsziele im Usedomer Achterland, kam am Abend des 21. Juni das erste Wisentkalb des Jahres 2014 zur Welt. Am darauf folgenden Morgen kam das Leittier der Usedomer Wisentherde, die Wisentkuh POJAWINKA, gefolgt von ihrem Nachwuchs, rechtzeitig zur Fütterung ins Schaugehege.
Wolgaster Eisenbahnfährschiff braucht Hilfe

Wolgaster Eisenbahnfährschiff braucht Hilfe

Zwischen der Wolgaster Schlossinsel und dem Festland liegt – als Ausstellungsstück des Museums - ein bemerkenswertes Schiff vor Anker. Es ist die weltweit einzige erhaltene Eisenbahn-Ein-End-Dampffähre, kann also nur von einer Seite be- und entladen werden. 32 Meter Schienenstrecke stehen zur Verfügung, die mehrere Eisenbahnwaggons aufnehmen können. Ihr „Lebenslauf“ widerspiegelt mehr als 120 Jahre Regionalgeschichte.
Drei Kaiserbäder Insel Usedom im Winter

Drei Kaiserbäder Insel Usedom im Winter

(Insel Usedom) Bereits im 19. Jahrhundert begründeten die „3 Kaiserbäder“ Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin auf der Ostsee-Insel Usedom ihren Ruf als bevorzugtes Urlaubsziel für vor allem Berliner Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Kultur - man traf sich zur Sommerfrische in eigens errichteten Villen. Die mondäne Atmosphäre vergangener Tage kann man auf Usedom bis in die Gegenwart spüren.

Ausflugsziel Wasserschloss Mellenthin Insel Usedom

(Insel Usedom) Am Ortsrand von Mellenthin auf der Insel Usedom, verborgen durch die etwas tiefere Lage und die Bäume rund um die Mellenthiner Kirche liegt das einzige Wasserschloss der Insel Usedom. Umsäumt von einem mächtigen Wassergraben empfängt das 1575 erbaute Usedomer Wasserschloss seine Besucher mit dem Charme vergangener Zeiten.
Schloss Stolpe auf Usedom

Schloss Stolpe auf Usedom

Die Auszeichnung des Fördervereins Schloss Stolpe im gleichnamigen Ort auf der Insel Usedom als „Bester Verein“ im Land 2010 brachte ganze 30 neue Mitglieder (jetzt 155), vor allem aber neuen Aufwind, der die Usedomer Initiatoren mit Zuversicht in die nächsten Jahre blicken lässt. Zwei über „Bürgerarbeit“ angestellte Mitarbeiterinnen ermöglichen zusammen mit acht ehrenamtlich arbeitenden Mitgliedern des Fördervereins Schloss Stolpe tägliche Führungen, bieten Kaffee und selbst gebackenen Kuchen sowie Andenken und Bücher im „Schloss-Shop“ an.
Kreativwerkstatt Wasserschloss Mellenthin

Kreativwerkstatt Wasserschloss Mellenthin

Das Wasserschloss Mellenthin im gleichnamigen Ort im Achterland der Insel Usedom ist zu jeder Jahreszeit ein lohenswertes Ausflugsziel. Als architektonische Sehenswürdigkeit an sich ist das Wasserschloss Mellenthin bereits beeindruckend. Doch auch in seinem Inneren finden Feriengäste viel Interessantes, wie zum Beispiel eine Bierbrauerei und eine Kaffeerösterei. Neu im Sortiment des Wasserschlosses Mellenthin ist die erste Usedomer Insellimonade - natürlich auf Usedom gebraut.
Spornschildkröten in der Schmetterlingsfarm Trassenheide

Spornschildkröten in der Schmetterlingsfarm Trassenheide

(Insel Usedom) Die Betreiber der Schmetterlingsfarm Trassenheide auf der Ostsee-Insel Usedom, Sabine und Hilmar Lehmann, lebten und arbeiteten fast 15 Jahre in Asien als Insektenforscher. 2005 wurde Europas größte Schmetterlingsfarm in Trassenheide auf der Insel Usedom eröffnet und hat sich zu einem der beliebtesten Ausflugsziele auf Usedom entwickelt. In der Schmetterlingsfarm fliegen ständig 2500 tropische Schmetterlinge wie in ihrer Heimat Südamerika, Südostasien oder Afrika.
1 2 3 »

Werbung

News

5. Weihnachtsmützenlauf in Ahlbeck
Mit der Freude aufs Weihnachtsfest, das Fest der Liebe und der Besinnlichkeit, steigt bei den großen und kleinen Läufern und Walkern der Laufmützen & Friends die Vorfreude auf den 5. Weihnachtsmützenlauf auf der Insel Usedom am 2. Weihnachtsfeiertag, also am 26.12.2018. Seit 2014 gibt es dieses Event der Laufmützen, das unter dem Motto „Laufen und Walken für den guten Zweck und gegen den Winterspeck“ viele Weihnachtsgäste und Insulaner anlockt.
12. Internationale Jugendkammerchor-Begegnung Usedom
In diesem Jahr lassen wieder mehr als 150 junge Sängerinnen und Sänger auf der Insel Usedom Melodien erklingen. Im Rahmen der 12. Internationalen Jugendkammerchor-Begegnung des Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) vom 17. bis 26. August 2018 treffen vier Mädchen- und Jugendchöre aus Russland, Griechenland und Deutschland aufeinander.
3. Kreidemalfestival in Karlshagen
Ostseebad Karlshagen / Insel Usedom. Stolz über die Schirmherrschaft von JANOSCH lädt das Ostseebad Karlshagen am 5. August 2018 um 11 Uhr zur dritten Auflage des Kreidemalfestivals. Kreativität ist gefragt, wenn kleine und große Straßenkünstler den Strandvorplatz in ein riesiges sommerliches Kunstwerk verwandeln. Gut 400 emsige Maler jeden Alters beteiligten sich im Vorjahr.