USEDOM exclusiv Frühjahr 2012

USEDOM exclusiv Frühjahr 2012 USEDOM exclusiv Frühjahr 2012

Liebe Leserinnen und Leser,

eine Mischung aus Vertrautem und Neuem erwartet den Gast auf Deutschlands schönster Insel in diesem Jahr. Traditionell begrüßt Sie auf dem Titel unserer Frühjahrsausgabe ein Motiv der Vineta-Festspiele in Zinnowitz. Auch 2012 gehen die Mimen Ende Juni voller Schwung in die Saison, die für sie Ende August beendet ist. Und alle Beteiligten sind sich sicher, dass ein solch verregneter Sommer wie 2011 die berühmte Ausnahme von der Regel der Sonneninsel war.

Die Vineta-Premiere wurde sogar nachträglich um zwei Tage verschoben, wofür es einen gewichtigen Grund gab: Der Auftakt der Fussball-EM! Eigentlich gehen die Künstler über solch „triviale“ Konkurrenz souverän hinweg, wenn diese aber potenzielle Besucher von Zinnowitz nach Heringsdorf treibt, ist es etwas anderes. Am dortigen Strand hat das ZDF sein EM-Außenstudio aufgebaut und berichtet live von zahlreichen EM-Spielen, darunter allen deutschen Vorrundenspielen. Die Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein wird dabei von Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn unterstützt. Beide gestalten die Spiele - in Sichtweite Polens als eines der Austragungsländer - zu einem Erlebnis auch während des Urlaubs auf Usedom.

Zwei exponierte Standorte auf Usedom machen in diesem Jahr besonders von sich reden. Unter dem Namen „Peenemünde 2020“ wurde zu Beginn des Jahres eine umfangreiche Entwicklungskonzeption für die nördlichste und gleichzeitig geschichtsträchtigste Gemeinde Usedoms präsentiert. Deren Potenzial zur Entwicklung auch der touristischen Infrastruktur hat damit einen festen Rahmen bekommen. Wir werden diese Studie in allen diesjährigen Ausgaben vorstellen. Genau entgegengesetzt, am Flughafen Heringsdorf, ist mit der eher nüchternen Bezeichnung „Hangar 10“ ein Erlebnisbereich zur Luftfahrtgeschichte im Entstehen, der auch international seinesgleichen sucht. Passend dazu steht der Flughafen selbst vor seiner erfolgreichsten Saison, mit Linienflügen zu elf deutschen und ausländischen Zielorten.


Ihr Herausgeber und Chefredakteur
Dr. Rainer Höll

Kultur Insel Usedom

Viel Theater auf Usedom: Vineta-Festspiele, Chapeau Rouge und Hafenbühne Usedom 2012
Kunst:Offen 2012 startet in Anklam
13. Internationales Kleinkunstfestival Usedom 2012
Dauerausstellung mit Werken von Walter Womacka in Kölpinsee

Ausflugsziele Insel Usedom

Historisch-Technisches Museum Peenemünde: Ausstellung "Das Kraftwerk - Gebaut für die Ewigkeit...?"
Schmetterlingsfarm Trassenheide: Spornschildkröten
Naturerlebniswelt Heringsdorf
Schloss Stolpe im Usedomer Achterland
Tierpark Wolgast
Lama-Trekking auf Usedom
Bienenwanderwege auf der Insel Usedom
SwinGolf
Hangar 10: Faszinierende Erlebniswelt am Heringsdorfer Flughafen
Ausflugsziel Insel Ruden
Seebad Lubmin am Greifswalder Bodden: Pläne für 2012
Perle im Usedomer Umland: Die Wassermühle Hanshagen bei Greifswald
Außergewöhnlicher Rundgang im stillgelegten Kernkraftwerk Lubmin

Reisetipps Usedom

Buchtipp: Zauberhaftes Usedom - Mit Greifswald und Stettiner Haff
Buchtipp: Kurios - Mondän - Pikant - Erlebnis Insel Usedom

Historie - Tourismus - Wirtschaft - Porträts

Buchtipp: Der Golm und die Tragödie von Swinemünde
Usedom - Insel des Lichts 2012
Trassenheide - Ostseebad mit Tradition sucht Mitstreiter für Ortschronik
Historische Villen in Heringsdorf: Kaiser Wilhelm, Seebad Heringsdorf und die Villa Staudt
Usedomer Brauerei in Mellenthin eröffnet
Peenemünde 2020 - ein Fahrplan für die Zukunft
Sabine und Hilmar Lehmann: Ein Leben für die Natur
Die Kapelle St. Gertrud in Wolgast

Natur - Freizeit - Maritimes

Die Dohle - Vogel des Jahres 2012
Fußball-EM 2012 auf Usedom erleben
Sportlich und aktiv im Ostseebad Karlshagen
Die Bernsteinbäder



Titelfoto: Vineta – Die Hexenwette, Foto. Vorpommersche Landesbühne Anklam

Werbung

News

125. Geburtstag von Otto Niemeyer-Holstein
Direkt an der engsten Stelle der Insel Usedom, zwischen Koserow und Zempin, hat sich in den 1930er Jahren der Maler Otto Niemeyer-Holstein (1896-1984) in einem ausgedienten Berliner S-Bahnwagen ein Wohn-Atelier eingerichtet, fernab vom Einzugsbereich der Nationalsozialisten. Nach seinem Tod wurde es 1985 ein Gedenkatelier, wobei Atelier, Wohnhaus und Künstlergarten im Originalzustand erhalten werden.
Neue Sicht auf Usedom
Vor allem Ersturlauber auf Deutschlands wohl schönster Insel sind erstaunt über den hohen Waldanteil, oft in unmittelbarer Strandnähe. Wer sich davon überzeugen möchte, kann das seit dieser Saison direkt tun – mitten drin und von oben.
Vineta - Traum ohne Wirklichkeit
Seit nunmehr 25 Jahren wird auf der Freilichtbühne im Ostseebad Zinnowitz eine Sage wieder lebendig: die Sage von der untergegangenen Stadt Vineta, die nach so mancher Lesart sogar vor Usedom gelegene haben soll. Mit viel Fantasie und spektakulärer Technik bringt die Vorpommersche Landesbühne Anklam das Stück auf die Bretter.