Urlaub in Trassenheide, Insel Usedom

Urlaub in Trassenheide, Insel Usedom
Urlaub in Trassenheide, Insel Usedom
(2.3) Bewertungen: 3

Urlaub auf der Insel Usedom - zum Beispiel im Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom. Abseits von Lärm, Stress und Hektik bietet das Ostseebad Trassenheide auf der Insel Usedom mit seinen idyllischen Fleckchen und lauschigen Winkeln den Ruhe suchende und Natur liebende Ostsee-Feriengäste ein eindrucksvolles Erlebnis im Norden der Insel Usedom.

Durch den vier Kilometer langen, feinen Sandstrand und den ausgedehnten Flachwasserbereich bietet das Ostseebad Trassenheide optimale Bademöglichkeiten, vor allem auch für Familien mit Kleinkindern. Die originell gestaltete Strandpromenade nimmt besonders auf die Bedürfnisse der Familien Rücksicht - mit einer Mischung aus Ruhezonen und Spielmöglichkeiten. Nicht ohne Grund wurde Trassenheide im 2011 bereits zum dritten Mal durch das Land Mecklenburg-Vorpommern als „Familienfreundliche Gemeinde“ ausgezeichnet. Zur Familienfreundlichkeit gehört auch die Präsentation auf YouTUBE. Unter dem eigenen Account www.youtube.com/user/Trassenheide kann jederzeit das Neueste aus dem Ostseebad Trassenheide abgerufen werden. Auch 2012 wird das Ostseebad Trassenheide nach Überzeugung der Gemeinde zum elften Mal in Folge die strengen Auflagen erfüllen, die mit der „Blauen Flagge" belohnt werden. Dieses Qualitätssiegel steht für saubere Wege, Strände und ausgezeichnete Wasserqualität.

Der Strand und der angrenzende Küstenwald sind für Spaziergänge und (Rad-) Wanderungen besonders geeignet. Die Konzertmuschel ist in jeder Saison Treffpunkt von Künstlern verschiedenster Genres mit Gästen aller Altersgruppen. Unmittelbar hinter den Dünen im Kiefernwald liegt der Vier-Sterne-Campingplatz „Ostseeblick". Er hat sich konsequent auf umweltfreundliches Management umgestellt. Das schuf die Voraussetzungen zur Einstufung als „Ecocamping“, als ökologischer Campingplatz.

  Historische Aufnahme aus dem Ostseebad Trassenheide auf der Insel Usedom Historische Aufnahme aus dem Ostseebad Trassenheide auf der Insel Usedom

Chronik über Trassenheide

In diesem Jahr besinnt sich das Ostseebad Trassenheide seiner noch jungen Tradition. Die Siedlung selbst wurde erst am Ende des 18. Jahrhunderts unter dem Namen „Hammelstall“ gegründet, die Umbenennung in Trassenheide erfolgte 1908 im Zusammenhang mit dem aufkommenden Tourismus. Die Fotos auf dieser Seite zeigen bemerkenswerte Eindrücke aus der Frühzeit des Tourismus in Trassenheide. Chronistin Norina Eichenberg als geborene Trassenheiderin ist nun dabei, mit Hilfe der Einwohner und auch der früheren Gäste des Ostseebades eine Chronik zu erarbeiten, die einen möglichst umfassenden Überblick über die Geschichte des Ostseebades erlaubt. Dazu bittet sie nicht nur die Einheimischen, sondern auch die zahlreichen Gäste Trassenheides aus früheren Jahren um Mithilfe. Historische Aufnahme aus dem Ostseebad Trassenheide auf der Insel UsedomWer beispielsweise in den Nachkriegsjahren unter einfachen Bedingungen auf dem Campingplatz gezeltet hat, wer Fotos oder Erlebnisberichte beisteuern kann, ist in der modernen Kurverwaltung in Trassenheide jederzeit willkommen, kann sich aber auch direkt an Norina Eichenberg wenden, unter der Mailadresse n.eichenberg@trassenheide.de.

Veranstaltungshöhepunkte in Trassenheide 2012

13.07. ab 14 Uhr Konzertmuschel: 6. Ostseebadfest mit Höhenfeuerwerk
17.08. ab 19 Uhr Konzertmuschel: 15. Sommernachtsparty mit Höhenfeuerwerk
01.09. ab 14 Uhr Festwiese: 17. Heimatfest mit Feuerwerk
06.10. ab 10 Uhr Konzertmuschel: 4. Drachenfest

Haben Sie Lust bekommen auf einen Urlaub im Ostseebad Trassenheide? Schauen Sie sich auf unseren Seiten um und buchen Sie gleich Ihre Ferien in Trassenheide oder generell auf der Insel Usedom: Ferienhaus Trassenheide Hotels Usedom.

Text: Karin Höll / Kurverwaltung Trassenheide

Foto: © Karin Höll (1), Kurverwaltung Trassenheide (3)

Datum: 29.05.2012

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Beach Clean Up
Unter diesem „modernen“ Begriff versteht der Normalbürger einfach: Den Strand säubern! Und genau dieses wird von einer Institution initiiert, von der man es eher kaum erwartet. Umso größer ist die positive Überraschung, dass ein wesentlicher Akteur des Usedomer Musikfestivals dahinter steht.
Insel Usedom unter Top-Destinationen
Wer einmal die Insel Usedom besucht hat, wird sie als sehr schöne – vielleicht als Deutschlands schönste? – Insel in Erinnerung behalten. Diese Überzeugung ist nun auch deutschland- und österreichweit festgestellt worden. Nicht allgemeine Umfragen, sondern Fachleute kamen zu dieser Aussage.
Usedomer Musikfestival lädt zu Hörreisen ein
Das Usedomer Musikfestival, 1994 unter Mithilfe des damaligen Leipziger Gewandhauskapellmeisters Kurt Masur aus der Taufe gehoben und von Beginn an unter Leitung von Thomas Hummel, hat sich zu einem der bedeutendsten Kulturfestivals an der Ostseeküste entwickelt.