Vom Drehkreuz Frankfurt auf die Insel Usedom

Vom Drehkreuz Frankfurt auf die Insel Usedom
Vom Drehkreuz Frankfurt auf die Insel Usedom

Der Flugplatz Heringsdorf auf der Insel Usedom ist einer der ältesten Deutschlands, seine Anfänge reichen mehr als 100 Jahre zurück. Gegründet wurde er damals als Flugfeld des nahegelegenen Swinemünde. Heute sind die „Kaiserbäder“ Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck die nächstgelegenen Badeorte.
Nach langer militärisch-ziviler Mischnutzung dient er seit 1990 ausschließlich dem Ferienreiseverkehr auf die Insel Usedom. Die Ausgangsflughäfen liegen im Westen und Süden Deutschlands. Auf diese Weise verkürzt sich die Reisezeit aus diesen Regionen auf Deutschlands schönste Insel um mehrere Stunden.
Ein Beispiel dafür ist das größte deutsche Luft-Drehkreuz Frankfurt/Main.
Die Embraer ERJ 190 der Deutschen Lufthansa benötigt nicht mehr als eine Stunde und 20 Minuten für die mehr als 800 Kilometer lange Strecke. Noch bis zum 24. Oktober fliegt die Maschine mit 90 Plätzen und komfortabler Ausstattung an jedem Samstag um 16.40 Uhr ab Frankfurt (Freigepäck 20 kg).

usedom.de / nordlicht verlag

Foto: © UTG, usedom.de

Datum: 11.06.2020

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Kleinkunst in Ahlbeck
Ingbert Völker ist seit Jahren einer der Organisatoren des Usedomer Kleinkunstfestivals. Die jährlich zu Pfingsten stattfindende Attraktion in verschiedenen Seebädern fiel in diesem Jahr jedoch der Pandemie zum Opfer. Deshalb suchte er nach Alternativen und fand sie.
Theatersommer auf Usedom
Das Parktheater EDELBRUCH wurde 2008 von der Schauspielerin Kristin Giertler gegründet. Als Open-Air-Theater trat es mit „Titanias Rache“, einer romantisch-komischen Fortsetzung von Shakespeares „Sommernachtstraum“, erstmalig in Erscheinung. Was unter Sternenhimmel und Mondschein im Park begann, entwickelte sich schnell zu einer Leidenschaft, Klassiker auf humorvolle Weise gegen den Strich zu bürsten.
Usedom Neu Entdecken
Die zweitgrößte und schönste Insel Deutschlands ist vor allem bekannt durch den langen Strand und die Bäderarchitektur in den mondänen Seebädern. Dass sie noch viel mehr zu bieten hat, soll jetzt in einer breiten Aktion bekannt werden.