Usedom Neu Entdecken

Die Ahlbecker Seebrücke - Wahrzeichen Usedoms
Die Ahlbecker Seebrücke - Wahrzeichen Usedoms

Die zweitgrößte und schönste Insel Deutschlands ist vor allem bekannt durch den langen Strand und die Bäderarchitektur in den mondänen Seebädern. Dass sie noch viel mehr zu bieten hat, soll jetzt in einer breiten Aktion bekannt gemacht werden.Die Usedom Tourismus GmbH (UTG) bewirbt unter dem Hashtag #usedomneuentdecken Usedoms Schönheiten jenseits von Strand und Promenade. Die Online-Kampagne wird auf Facebook, Instagram und der Microsite www.usedom.de/neuentdecken Anreize bieten, Usedom fern der bekannten Pfade zu erkunden. Außerdem werden die User eingeladen, ihre Lieblingsplätze abseits der Besucher-Hotspots in der Community zu teilen. Das Marketingteam der UTG beginnt auf ihren Social-Media-Kanälen, Beiträge mit Bildern und Videos zu weniger bekannten jedoch reizvollen Orten auf Usedom zu posten. U.a. werden Orte wie z.B. das Loddiner Höft, der Jungfernberg im Lieper Winkel, die Halbinsel Cosim oder "Das schwarze Herz" vorgestellt.
Parallel dazu wird die neue Microsite www.usedom.de/neuentdecken online gehen, die alle Posts auf einer Social Wall sammelt. Während der Kampagne werden die Usedomfans aufgerufen, den Hashtag auch für ihre Posts zu nutzen und ihre individuellen Lieblingsplätze auf Usedom zu teilen. Aus den schönsten Motiven wird das Marketing-Team der UTG das „Bild der Woche“ auswählen und auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichen.

usedom.de / nordlicht verlag

Foto: © UTG, usedom.de

Datum: 07.07.2020

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

125. Geburtstag von Otto Niemeyer-Holstein
Direkt an der engsten Stelle der Insel Usedom, zwischen Koserow und Zempin, hat sich in den 1930er Jahren der Maler Otto Niemeyer-Holstein (1896-1984) in einem ausgedienten Berliner S-Bahnwagen ein Wohn-Atelier eingerichtet, fernab vom Einzugsbereich der Nationalsozialisten. Nach seinem Tod wurde es 1985 ein Gedenkatelier, wobei Atelier, Wohnhaus und Künstlergarten im Originalzustand erhalten werden.
Neue Sicht auf Usedom
Vor allem Ersturlauber auf Deutschlands wohl schönster Insel sind erstaunt über den hohen Waldanteil, oft in unmittelbarer Strandnähe. Wer sich davon überzeugen möchte, kann das seit dieser Saison direkt tun – mitten drin und von oben.
Vineta - Traum ohne Wirklichkeit
Seit nunmehr 25 Jahren wird auf der Freilichtbühne im Ostseebad Zinnowitz eine Sage wieder lebendig: die Sage von der untergegangenen Stadt Vineta, die nach so mancher Lesart sogar vor Usedom gelegene haben soll. Mit viel Fantasie und spektakulärer Technik bringt die Vorpommersche Landesbühne Anklam das Stück auf die Bretter.