Weisse Düne blickt nach vorn

Bierverkostung auf der Weissen Düne
Bierverkostung auf der Weissen Düne

Der Segelschoner „Weisse Düne“ prägt seit Jahren das Bild der Gewässer rings um Usedom, bis hin zur Insel Rügen. Diese Saison wies einen sehr guten Vorbuchungstand auf, wie Eignerin Jane Bothe sich bereits freute. Doch dann kam alles anders – der Tourismus steht still. Was machen die Skipper nun?
Sie nehmen nötige Instandsetzungsarbeiten vor – und freuen sich auf die Zeit danach. Da es keinen seriösen Zeitplan für den Neubeginn der Saison gibt, bietet das Team Gutscheine ohne Terminfestlegung an. Das betrifft sowohl die regulären Tages- oder Abendtouren als auch Spezialtouren wie die Picknicktour nach Rügen oder Bier- und Weinverkostungen an Bord. Dazu kommen noch individuelle Wertgutscheine für Leistungen an Bord.

weisse duene / nordlicht verlag

Foto: © www.weisse-duene.com

Datum: 06.04.2020

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

125. Geburtstag von Otto Niemeyer-Holstein
Direkt an der engsten Stelle der Insel Usedom, zwischen Koserow und Zempin, hat sich in den 1930er Jahren der Maler Otto Niemeyer-Holstein (1896-1984) in einem ausgedienten Berliner S-Bahnwagen ein Wohn-Atelier eingerichtet, fernab vom Einzugsbereich der Nationalsozialisten. Nach seinem Tod wurde es 1985 ein Gedenkatelier, wobei Atelier, Wohnhaus und Künstlergarten im Originalzustand erhalten werden.
Neue Sicht auf Usedom
Vor allem Ersturlauber auf Deutschlands wohl schönster Insel sind erstaunt über den hohen Waldanteil, oft in unmittelbarer Strandnähe. Wer sich davon überzeugen möchte, kann das seit dieser Saison direkt tun – mitten drin und von oben.
Vineta - Traum ohne Wirklichkeit
Seit nunmehr 25 Jahren wird auf der Freilichtbühne im Ostseebad Zinnowitz eine Sage wieder lebendig: die Sage von der untergegangenen Stadt Vineta, die nach so mancher Lesart sogar vor Usedom gelegene haben soll. Mit viel Fantasie und spektakulärer Technik bringt die Vorpommersche Landesbühne Anklam das Stück auf die Bretter.