Weisse Düne blickt nach vorn

Bierverkostung auf der Weissen Düne
Bierverkostung auf der Weissen Düne

Der Segelschoner „Weisse Düne“ prägt seit Jahren das Bild der Gewässer rings um Usedom, bis hin zur Insel Rügen. Diese Saison wies einen sehr guten Vorbuchungstand auf, wie Eignerin Jane Bothe sich bereits freute. Doch dann kam alles anders – der Tourismus steht still. Was machen die Skipper nun?
Sie nehmen nötige Instandsetzungsarbeiten vor – und freuen sich auf die Zeit danach. Da es keinen seriösen Zeitplan für den Neubeginn der Saison gibt, bietet das Team Gutscheine ohne Terminfestlegung an. Das betrifft sowohl die regulären Tages- oder Abendtouren als auch Spezialtouren wie die Picknicktour nach Rügen oder Bier- und Weinverkostungen an Bord. Dazu kommen noch individuelle Wertgutscheine für Leistungen an Bord.

weisse duene / nordlicht verlag

Foto: © www.weisse-duene.com

Datum: 06.04.2020

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Usedom wieder mit vielen Gästen
Das Jahr 2020 begann für die Touristiker auf Deutschlands schönster Insel Usedom sehr vielversprechend: mit einem erfreulichen Plus bei den Gästeankünften von 8,6 Prozent in den Monaten Januar und Februar. Das ist für eine Ferienregion mit ausgeprägtem Sommer-Strand-Charakter eine bemerkenswerte Tatsache.
Besonnenheit und Zuversicht
An allen deutschen Küsten steht der Tourismusbetrieb still. Der Landestourismusverband Mecklenburg-Vorpommern hat dazu einen Aufruf verfasst, und auch wir als kleiner Verlag und Betreiber dieser Seiten sind betroffen. Unser Printmagazin liegt druckfertig vor, hat aber im Moment nur Online-Leser.
Weisse Düne blickt nach vorn
Der Segelschoner „Weisse Düne“ prägt seit Jahren das Bild der Gewässer rings um Usedom, bis hin zur Insel Rügen. Diese Saison wies einen sehr guten Vorbuchungstand auf, wie Eignerin Jane Bothe sich bereits freute. Doch dann kam alles anders – der Tourismus steht still. Was machen die Skipper nun?