Usedomer Fotostrecke mit den Laufmützen Usedom

Usedomer Fotostrecke mit den Laufmützen Usedom
Usedomer Fotostrecke mit den Laufmützen Usedom

(Zinnowitz) Noch liegt die Insel Usedom verträumt unter einer schneefrostigen Decke, aber der Frühling steht schon am Start. Pünktlich zum Frühlingsbeginn starten die Laufmützen Usedom mit allen, die Lust und Laune auf Bewegung und frische Luft um die Nase haben.

Die Läufer und Walker treffen sich am Sonntag, 25. März (Achtung Sommerzeit!) an der Galerie Usedomfotos direkt an der Zinnowitzer Kirche.

Die Strecken führen durch den Wald Richtung Zempin, entlang einiger besonders sehenswerter Fotomotive. Die Fischer von Zempin oder das sturmflutgebeutelte Steilufer, die ehemalige V1-Abschussrampe, moosbedeckt im Wald, oder die weißen Birkenstämme der Hexenheide … sie alle werden sich den Blicken der Walker und Läufer nicht entziehen können.

Nach der Anstrengung kommt das süße Verwöhnprogramm, diesmal aus den Backöfen der Laufmützen & Friends.

Die freiwilligen Startspenden gehen wie immer an den Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm" e.V. in Greifswald.


Info: Die Laufmützen Usedom treffen sich seit 2014 monatlich zum Walken und Joggen. Um die gesundheitsfördernde Aktion mit einem guten Zweck zu verbinden, gehen die Startgelder der Läufer und Spenden der Zuschauer an den Kinder- und Jugendhospizdienst Leuchtturm e.V. in Greifswald. Die Familienbegleiter des Hospizdienstes betreuen ehrenamtlich Familien, in den ein Kind oder Elternteil mit einer lebensverkürzenden Krankheit lebt.

Weitere Infos auf laufmuetzen-usedom.jimdo.com und www.kinderhospiz-leuchtturm.eu.

Text: Laufmützen Usedom
Foto © Matthias Gründling

Datum: 19.03.2018

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.