Neue Kurdirektorin im Ostseebad Trassenheide

Neue Kurdirektorin im Ostseebad Trassenheide
Neue Kurdirektorin im Ostseebad Trassenheide
(4) Bewertungen: 1

Das Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom hat sich in den letzten Jahren zum familienfreundlichen Ostseebad entwickelt, das sogar dieses Prädikat „familienfreundlich“ verliehen bekommen hat. Diese durchweg positive Entwicklung ist unter der Leitung des bisherigen Kurdirektors Werner Burghardt vonstattengegangen. Werner Burghardt hat sich jetzt in den Ruhestand zurückgezogen und das Zepter an seine junge Nachfolgerin Terese Dieske übergeben.

(Trassenheide) Teresa Dieske (25) aus Heringsdorf ist seit dem 01.11.2014 neue Kurdirektorin im Ostseebad Trassenheide. Damit löst sie Werner Burghardt (65) nach 22 Jahren an der Spitze der Ortsführung ab. Die guten und vorbildlichen Ergebnisse der letzten Jahre bilden damit ein gutes Fundament für die Arbeit von Teresa Dieske und ermöglichen einen guten Einstieg, in das umfangreiche Arbeitsgebiet. Mit der Übernahme der Leitung des Eigenbetriebes „Kurverwaltung Ostseebad Trassenheide“ ist die junge Kurdirektorin zuständig für den Kurbetrieb, den Campingplatz „Ostseeblick“ und den Wirtschaftshof. Teresa Dieske sieht die neue Aufgabe als persönliche und fachliche Herausforderung und möchte auf das Erreichte aufbauen. Frische Ideen sind sicher, denn die Ausstrahlung lässt auf viel hoffen.
 

Fotoausstellung im „Haus des Gastes“ Trassenheide

Fotoausstellung von Eva Maria Prötter ind er Kurverwaltung TrassenheideEine wunderschöne Fotoausstellung mit dem Thema „Der Gnitz, im Wandel der Jahreszeiten“ können Sie ab sofort bis zum 28.02.2015 im „Haus des Gastes“ Trassenheide begutachten.
In zahlreichen Bildern werden die unterschiedlichsten Facetten des Gnitzes, gezeigt. Idyllisch, belebt, verträumt, aufgeblüht - präsentiert die Hobby- Fotografin Eva Maria Pröter aus Zinnowitz diesen Bereich der Insel Usedom und schaffte damit Interesse den Gnitz etwas genauer zu erkunden. Der Gnitz ist eine Halbsinsel der Insel Usedom, die sich südlich des Ostseebades Zinnowitz zwischen Achterwasser und Krumminer Wiekerstreckt.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Kurverwaltung im „Haus des Gastes“ in der Strandstraße 36 besichtigt werden.
Mo – Mi 09:00 – 16:00 Uhr
Do 09:00 – 19:00 Uhr
Fr 09:00 – 16:00 Uhr


Text und Fotos © Kurverwaltung Trassenheide

Datum: 18.11.2014

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Besonnenheit und Zuversicht
An allen deutschen Küsten steht der Tourismusbetrieb still. Der Landestourismusverband Mecklenburg-Vorpommern hat dazu einen Aufruf verfasst, und auch wir als kleiner Verlag und Betreiber dieser Seiten sind betroffen. Unser Printmagazin liegt druckfertig vor, hat aber im Moment nur Online-Leser.
Weisse Düne blickt nach vorn
Der Segelschoner „Weisse Düne“ prägt seit Jahren das Bild der Gewässer rings um Usedom, bis hin zur Insel Rügen. Diese Saison wies einen sehr guten Vorbuchungstand auf, wie Eignerin Jane Bothe sich bereits freute. Doch dann kam alles anders – der Tourismus steht still. Was machen die Skipper nun?
Hinter die Kulissen geschaut: Der Circus William
Der Circus William gastiert seit über 25 Jahren in Bansin auf der Insel Usedom. Jeden Sommer schlägt die Familie Wille das große Circus-Zelt zwischen Bansin und Heringsdorf auf. Zu den besonderen Attraktionen gehören die weißen Löwen und Tiger, von denen einige sogar gebürtige Insulaner sind.