Neuer Hotelverband für Usedom gegründet

Neuer Hotelverband für Usedom gegründet
Das Hotel Ahlbecker Hof gehört zu den Mitgliedern des neuen Usedomer Hotelverbands
(3.7) Bewertungen: 3

Mit dem Hotelverband Insel Usedom e.V hat sich auf Deutschlands beliebter Ferieninsel Usedom ein neuer Interessenvertreter der Tourismusbranche etabliert. Die bisherigen 14 Mitglieder vereinen mit ihren über 30 Häusern fast 2.500 Zimmer mit mehr als 5.000 Betten und beschäftigen etwa 1.300 Angestellte.

Die spezifische Ausrichtung des Verbandes auf große Hotels ab 50 Zimmer soll die anderen Akteure wie den Tourismusverband Insel Usedom, der auch kleine Vermieter und Kommunen zu seinen Mitgliedern zählt, sowie den DEHOGA, der den gesamten Kreis Vorpommern-Greifswald vertritt, ergänzen. Die großen Hotels der Insel können sich auf diese Weise besser den höheren Anforderungen stellen, die aus den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und der Entwicklung in anderen Feriendestinationen erwachsen. Gleichzeitig können sie noch besser als bisher den differenzierten und wachsenden Ansprüchen der Gäste gerecht werden.

Im Interesse der Millionen Usedom-Besucher wird der Verband auch sein Wort erheben, wenn es um den Ausbau der Infrastruktur zur besseren Erreichbarkeit der Insel geht. Konkretes Beispiel dafür ist das schon jetzt bestehende Engagement der großen Hotels, die festen Flugverbindungen aus zahlreichen deutschen und internationalen Flughäfen nach Usedom zu unterstützen. Zum Vorsitzenden des Vereins wurde Gerd Schulz vom Strandhotel Seerose in Kölpinsee gewählt.

Text: Rainer Höll
Foto © Karin Höll

Datum: 23.09.2014

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Besonnenheit und Zuversicht
An allen deutschen Küsten steht der Tourismusbetrieb still. Der Landestourismusverband Mecklenburg-Vorpommern hat dazu einen Aufruf verfasst, und auch wir als kleiner Verlag und Betreiber dieser Seiten sind betroffen. Unser Printmagazin liegt druckfertig vor, hat aber im Moment nur Online-Leser.
Weisse Düne blickt nach vorn
Der Segelschoner „Weisse Düne“ prägt seit Jahren das Bild der Gewässer rings um Usedom, bis hin zur Insel Rügen. Diese Saison wies einen sehr guten Vorbuchungstand auf, wie Eignerin Jane Bothe sich bereits freute. Doch dann kam alles anders – der Tourismus steht still. Was machen die Skipper nun?
Hinter die Kulissen geschaut: Der Circus William
Der Circus William gastiert seit über 25 Jahren in Bansin auf der Insel Usedom. Jeden Sommer schlägt die Familie Wille das große Circus-Zelt zwischen Bansin und Heringsdorf auf. Zu den besonderen Attraktionen gehören die weißen Löwen und Tiger, von denen einige sogar gebürtige Insulaner sind.