T. L. Feininger-Ausstellung auf Usedom

T. L. Feininger-Ausstellung auf Usedom
T. L. Feininger-Ausstellung auf Usedom
(4) Bewertungen: 1

Der Name Feininger ist mit der Ostsee-Insel Usedom eng verbunden. Der amerikanische Maler Lyonel Feiniger besuchte die Insel Usedom unzählige Male. Viele seiner Werke gehen auf Skizzen zurück, die er bei seinen Besuchen auf Usedom anfertigte. Besonders das Usedomer Achterland, zum Beispiel die Kirche in Benz, hatte es ihm angetan. Theodor Lux Feiniger, der jüngste Sohn von Lyonel Feininger, ist ebenfalls Künstler und feiert morgen seinen 100. Geburtstag. Aus gegebenem Anlass zeigt das Kunst-Kabinett Usedom in Benz eine Ausstellung mit Fotografien von Theodor Lux Feininger (Ferienhaus Benz).

(Insel Usedom) Zielgenau zum 100. Geburtstag von T.Lux Feininger, der am morigen Freitag in Cambridge im amerikanischen Bundesstaat Massachusetts seinen 100. Geburtstag feiert, eröffnet das Kunst-Kabinett Usedom morgen am 11. Juni 2010 in dem kleinen Kulturdorf Benz auf Usedom eine Ausstellung des Künstlers mit 35 Fotografien aus der Bauhauszeit des Künstlers in Dessau. Theodor Lux Feininger ist der jüngste und einzige noch lebende Sohn des berühmten Bauhausmeisters Lyonel Feininger und seiner Frau Julia.

Das Kunst-Kabinett Usedon hat freitags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Die Galerie liegt neben der mittelalterlichen Dorfkirche.

Das Plakat der Benzer Galerie zeigt in einer Doppel-Belichtung die legendäre Bauhaus-Kapelle in Dessau, in der T. Lux Feininger die Klarinette spielte. Rechts unten und in der Diagonale links mittig.

Text: Kunst-Kabinett Usedom

Foto: Repro © Kunst-Kabinett Usedom

Datum: 10.06.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Besonnenheit und Zuversicht
An allen deutschen Küsten steht der Tourismusbetrieb still. Der Landestourismusverband Mecklenburg-Vorpommern hat dazu einen Aufruf verfasst, und auch wir als kleiner Verlag und Betreiber dieser Seiten sind betroffen. Unser Printmagazin liegt druckfertig vor, hat aber im Moment nur Online-Leser.
Weisse Düne blickt nach vorn
Der Segelschoner „Weisse Düne“ prägt seit Jahren das Bild der Gewässer rings um Usedom, bis hin zur Insel Rügen. Diese Saison wies einen sehr guten Vorbuchungstand auf, wie Eignerin Jane Bothe sich bereits freute. Doch dann kam alles anders – der Tourismus steht still. Was machen die Skipper nun?
Hinter die Kulissen geschaut: Der Circus William
Der Circus William gastiert seit über 25 Jahren in Bansin auf der Insel Usedom. Jeden Sommer schlägt die Familie Wille das große Circus-Zelt zwischen Bansin und Heringsdorf auf. Zu den besonderen Attraktionen gehören die weißen Löwen und Tiger, von denen einige sogar gebürtige Insulaner sind.