2. Vorpommern-Golfwoche 2010

2. Vorpommern-Golfwoche 2010
2. Vorpommern-Golfwoche 2010
(0) Bewertungen: 0

Golfspieler und ihre Angehörigen können auf der Ostsee-Insel Usedom optimal verbinden. Usedom bietet Feriengästen neben dem rund 40 Kilometer langen feinsandigen Strand ein umfassendes Kulturangebot, während für Golfer nicht weit entfernt vom Strand zwei Golfplätze im Usedomer Achterland zur Verfügung stehen. Usedom-Urlauber können sich dabei für Ferienunterkünfte in den Seebädern oder – Golfplatz-nah – rund um Korswandt und Balm am Achterwasser entscheiden (Ferienhaus Usedom, Hotel Balm).

(Insel Usedom) Usedom und Golf – das passt einfach, schließlich versprechen sowohl die Sonneninsel als auch der Golfsport pure Erholung. Die Sonneninsel Usedom öffnet auch 2010 wieder ihre Tore für Golfer aus dem In- und Ausland. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr findet vom 20.09. bis zum 25.09.2010 die zweite internationale Vorpommern-Golfwoche statt.

Gespielt wird auf 5 verschiedenen Golfanlagen. Der erste und dritte Turniertag werden auf der Insel Usedom ausgetragen (im Golf-Park Balmer See Insel Usedom und auf dem Golfplatz Baltic Hills Golf in Korswandt).

Spielberechtigt sind Amateure, Mitglieder des DGV und Mitglieder ausländischer Golfverbände ab HCP 5. Gespielt wird nach den allgemeinen Regeln des DGV sowie den Platzregeln der austragenden Clubs. Die ausführenden Golfclubs sind Golf-Park Balmer See Insel Usedom (Eröffnungsturnier am 20.09.2010), der AmberBaltic Golfclub in Polen (21.09.), der Baltic Hills Golf in Korswandt (22.09.), der Golfpark Strelasund (24.09.) sowie der Golfklub Rügen Schloss Karnitz (Einladungsturnier am 25.09.).

Gezählt wird nach Stableford über 18 Löcher. Die Turniere sind vorgabewirksam. Zugelassen sind maximal 80 Spieler/innen je Austragungsort. Anmeldeschluss ist der 01.08.2010. Das Startgeld beträgt für das erste Turnier 35 Euro, jedes weitere Turnier kostet 20 Euro. Die Greenfee liegt bei 35 Euro je Turnier.

Text: Usedom Tourismus GmbH

Datum: 28.01.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Eine Nacht im Strandkorb
Vor allem an abgelegenen Strandabschnitten Usedoms sind sie zu finden: Romantiker, die eine Nacht direkt am Strand verbringen – im Zelt oder nur durch den Schlafsack „geschützt“. Das ist nicht in jeder Hinsicht gesetzeskonform, wird aber meist toleriert. Nun hat das Ostseebad Ückeritz eine ganz legale romantische Übernachtungsmöglichkeit geschaffen.
27. Usedomer Kunstauktion in Heringsdorf
Wie wohl fast alle Küstenregionen ist auch die Insel Usedom zu Refugium von bildenden Künstlern geworden. Die Usedomer Malerschule ist sprichwörtlich, ihre Tradition wird durch den Usedomer Kunstverein e.V. fortgeführt. Dieser veranstaltet am 19. September in Heringsdorf die diesjährige Kunstauktion.
Woche der Bäderarchitektur
Trotz dieser Bezeichnung gibt es nach Aussagen vieler Fachleute keine „Bäderarchitektur“. Sie ist eher eine Sammlung bevorzugter Baustile, die vorwiegend an Beherbergungsstätten in Kurorten verwendet wurden, ob an der Küste oder im Binnenland.