Bibliotheken Usedom

Für viele Feriengäste der Insel Usedom gehört es im Urlaub dazu, ein oder auch viele gute Bücher zu lesen - egal ob im Sommer im Strandkorb oder im Winter vor dem Kamin. Dafür stehen in den meisten Usedomer Seebädern Bibliotheken zur Verfügung, die sich mit Service und Nutzungsgebühren auch auf die Buchausleihe an Feriengäste spezialisiert haben. Neben der üblichen Belletristik finden Bücherfreunde auch Regionalliteratur sowie Sachbücher über die Insel Usedom, Mecklenburg-Vorpommern und die Ostsee sowie themenspezifische Literatur, beispielsweise zu Segeln oder Angeln.

Die größte Bibliothek der Region findet sich in Wolgast. Neben der Buchausleihe lädt die Wolgaster Bibliothek auch zur „Direkt-Lektüre“ in ihr Café ein. Die Möglichkeit zur Internetnutzung rundet das Angebot ab.

Werbung

News

Besonnenheit und Zuversicht
An allen deutschen Küsten steht der Tourismusbetrieb still. Der Landestourismusverband Mecklenburg-Vorpommern hat dazu einen Aufruf verfasst, und auch wir als kleiner Verlag und Betreiber dieser Seiten sind betroffen. Unser Printmagazin liegt druckfertig vor, hat aber im Moment nur Online-Leser.
Weisse Düne blickt nach vorn
Der Segelschoner „Weisse Düne“ prägt seit Jahren das Bild der Gewässer rings um Usedom, bis hin zur Insel Rügen. Diese Saison wies einen sehr guten Vorbuchungstand auf, wie Eignerin Jane Bothe sich bereits freute. Doch dann kam alles anders – der Tourismus steht still. Was machen die Skipper nun?
Hinter die Kulissen geschaut: Der Circus William
Der Circus William gastiert seit über 25 Jahren in Bansin auf der Insel Usedom. Jeden Sommer schlägt die Familie Wille das große Circus-Zelt zwischen Bansin und Heringsdorf auf. Zu den besonderen Attraktionen gehören die weißen Löwen und Tiger, von denen einige sogar gebürtige Insulaner sind.