9. Ostseebadfest in Trassenheide

9. Ostseebadfest in Trassenheide
Das Höhenfeuerwerk - eines der Highlights beim 9. Ostseebadfest in Trassenheide auf der Insel Usedom
(5) Bewertungen: 1

Das Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom lädt am 10. Juli 2015 alle interessierten Feriengäste und Insulaner zum 9. Ostseebadfest ein. Ab 16.00 Uhr sorgt auf dem Konzertplatz ein buntes Programm für Stimmung und gute Laune. Stargast des Abends ist IC Falkenberg, der mit der Band CrazyBirds aufspielt. Eine Travestie-Show, das Höhenfeuerwerk und unterschiedliche Marktstände sorgen für Abwechslung. Für die kleinen Trassenheider Feriengäste bringen verschiedene Aktivitäten Spiel und Spaß, wie zum Beispiel Clown Pelli, eine Hüpfburg, Kinderschminken und Ballonmodellage. DJ Tom führt mit seiner Moderation durchs Ostseebadfest.

(Trassenheide) Kurdirektorin Teresa Dieske wird das Ostseebadfest eröffnen und gleichzeitig allen das Maskottchen Fiete vorstellt – welches flotten Schrittes über die Bühne geht und anschließend die Aufmerksamkeit den Kids schenkt.
Dann muss sich Fiete aber ganz schnell unter die Zuschauer mischen, denn um 16:30 Uhr beginnt ein Kinderanimationsprogramm bei dem er sich etwas unter den Sonnenschirmen ausruhen kann und sich gleichzeitig über die aktiven Kiddys freut, die Lust auf Spiel und Artistik haben. Clown Pelli jongliert, balanciert und macht manchen Spaß und bei einer Proberunde auf dem kleinsten Fahrrad der Welt bekommen alle Besucher große Augen.

Travestie und IC Falkenberg für die großen Ostseebadfest-Besucher

Im Kontrast zu der Präsentation für die Kleinen steht um 18:00 Uhr eine Travestieshow - mit Witz, Charme und Elegance von der „bösen“ Peggy. Lassen Sie sich überraschen, in welcher Garderobe sie erscheinen wird und wie Sie von ihr in die Welt der Travestie entführt werden.
Der Abend neigt sich und was würde nun besser passen als das musikalische Programm „Eine Nacht…“ von IC Falkenberg & CrazyBirds. Dieses ab 20:00 Uhr dargebotene Konzert ist ein „Best-off-Programm“ aller Hits aus seiner Schaffenszeit bei „Stern Meissen“, der Solokarriere als „IC“ und der aktuellen CD „Freiheit“. Zu hören sind Songs wie „Wir sind die Sonne“, „Eine Nacht“, „Mann im Mond“, „Kathedralen“, frisch und zeitgemäß arrangiert.
Den fulminanten Abschluss eines solchen Tages schafft das Höhenwerk, welches am Strand des Hauptzuganges um 22:30 Uhr gezündet wird. Moderne pyrotechnische Effekte gepaart mit Wasserbomben, die die Ostsee im Schein des Mondes in ein glänzendes Gewässer verzaubern werden.

Alle Gäste, Einwohner sowie Kultur- und Musikinteressierten sind zu dem 9. Ostseebadfest im Ostseebad Trassenheide herzlich eingeladen. Der Eintritt ist kostenfrei.

Programm 9. Ostseebadfest Trassenheide

16.00 Uhr: Eröffnung durch die Kurdirektorin Teresa Dieske
16.30 Uhr: Spiel, Spaß und Artistik mit Clown Pelli
17.30 Uhr: Luftballonmodellage von dem Ballonclown
18.00 Uhr: Travestieshow mit Witz, Charme und Elegance von Peggy
20.00 Uhr: „Best- off- Programm“ von IC Falkenberg & CrazyBirds
22.30 Uhr: Höhenfeuerwerk der besonderen Art
Ausklang an der Konzertmuschel bei Musik

Text: Kurverwaltung Trassenheide / Karin Höll
Foto © Kurverwaltung Trassenheide

Suchen Sie noch eine freie Ferienwohnung in Trassenheide?

Datum: 02.07.2015

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Beach Clean Up
Unter diesem „modernen“ Begriff versteht der Normalbürger einfach: Den Strand säubern! Und genau dieses wird von einer Institution initiiert, von der man es eher kaum erwartet. Umso größer ist die positive Überraschung, dass ein wesentlicher Akteur des Usedomer Musikfestivals dahinter steht.
Insel Usedom unter Top-Destinationen
Wer einmal die Insel Usedom besucht hat, wird sie als sehr schöne – vielleicht als Deutschlands schönste? – Insel in Erinnerung behalten. Diese Überzeugung ist nun auch deutschland- und österreichweit festgestellt worden. Nicht allgemeine Umfragen, sondern Fachleute kamen zu dieser Aussage.
Usedomer Musikfestival lädt zu Hörreisen ein
Das Usedomer Musikfestival, 1994 unter Mithilfe des damaligen Leipziger Gewandhauskapellmeisters Kurt Masur aus der Taufe gehoben und von Beginn an unter Leitung von Thomas Hummel, hat sich zu einem der bedeutendsten Kulturfestivals an der Ostseeküste entwickelt.