Veranstaltungen im Ostseebad Karlshagen

Veranstaltungen im Ostseebad Karlshagen
Die Veranstaltungen finden im Haus des Gastes in Karlshagen statt
(5) Bewertungen: 1

Im Ostseebad Karlshagen im Norden der Ostsee-Insel Usedom warten auf Insulaner und Feriengäste auch in den nächsten Tagen wieder interessante Veranstaltungen. Die Karlshagener Veranstaltungen finden im Haus des Gastes in der Hauptstraße des Ostseebades statt.


Neue Ausstellung „Die 4 Jahreszeiten“

Seit genau 10 Jahren sind die "Freizeitmalerinnen aus Wolgast und Umgebung" zusammen kreativ. Bei gemeinsamen Exkursionen führt es sie hauptsächlich auf die Insel Usedom. Die überwältigende Motiv-Vielfalt und die einzigartigen Lichtstimmungen faszinieren die Hobby-Künstlerinnen. In der aktuellen Ausstellung in Karlshagen zeigt die Gruppe in Pastellmalerei und Öltechnik entstandene Bilder unter dem Titel „Die 4 Jahreszeiten“: Blühende Rapsfelder, sommerliche Impressionen, neblige Herbstmomente und Winteraugenblicke am Meer sind nur einige der Motive.
Unter der neuen Leitung von Anett Behrendt finden sich die 14 Malfreundinnen regelmäßig zusammen und arbeiten an neuen Bildern. Eine weitere Auswahl des Schaffens der Gruppe befindet sich ganzjährig im Flur der Notaufnahme des Wolgaster Krankenhauses.

Die Ausstellung ist bis Anfang Januar im "Haus des Gastes" während der Öffnungszeiten zu sehen.
Der Eintritt ist frei.
 

Herbstmelodien im „Haus des Gastes“ Karlshagen:
Konzert des Karlchenchores

Stimmgewaltig bringt der Karlshagener Chor musikalisch „Gute Laune“ ins das „Haus des Gastes“. Die „Ansteckungsgefahr“ unter den Zuhörern für das Mitsingen und Mitschunkeln zu den herbstlichen Melodien ist groß und absolut erwünscht.
Hinweis: Es handelt sich um eine Terminverschiebung. Der im Veranstaltungskalender angekündigte Termin So, 16.11. 15.00 Uhr entfällt damit.

Samstag, 15. November um 15.30 Uhr
Eintritt: 2 €
 

Eine Reise nach Borneo

Ola Minkenberg nimmt ihre Zuhörer mit auf eine Reise in den malaysischen Teil Borneos, in die Bundesstaaten Sarawak und Sabah. Der Bako Nationalpark mit seinen Nasenaffen, der Mulu-Nationalpark mit Millionen von Fledermäusen in den Karsthöhlen, der Mt. Kinabalu mit seinen Orchideen und Schmetterlingen sowie freilebende Orang Utans und Borneo-Zwergelefanten sind nur einige der faszinierenden Begegnungen, über die an diesem Abend berichtet werden.

Der Eintritt in Höhe von 2 € kommt einem Tierschutzprojekt zu Gute.
Dienstag, 18. November um 19 Uhr im „Haus des Gastes“ Karlshagen

Text: Kurverwaltung Karlshagen
Foto © Karin Höll

Datum: 11.11.2014

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Besonnenheit und Zuversicht
An allen deutschen Küsten steht der Tourismusbetrieb still. Der Landestourismusverband Mecklenburg-Vorpommern hat dazu einen Aufruf verfasst, und auch wir als kleiner Verlag und Betreiber dieser Seiten sind betroffen. Unser Printmagazin liegt druckfertig vor, hat aber im Moment nur Online-Leser.
Weisse Düne blickt nach vorn
Der Segelschoner „Weisse Düne“ prägt seit Jahren das Bild der Gewässer rings um Usedom, bis hin zur Insel Rügen. Diese Saison wies einen sehr guten Vorbuchungstand auf, wie Eignerin Jane Bothe sich bereits freute. Doch dann kam alles anders – der Tourismus steht still. Was machen die Skipper nun?
Hinter die Kulissen geschaut: Der Circus William
Der Circus William gastiert seit über 25 Jahren in Bansin auf der Insel Usedom. Jeden Sommer schlägt die Familie Wille das große Circus-Zelt zwischen Bansin und Heringsdorf auf. Zu den besonderen Attraktionen gehören die weißen Löwen und Tiger, von denen einige sogar gebürtige Insulaner sind.