Weihnachtskonzert mit Björn Casapietra in Heringsdorf

Weihnachtskonzerte mit Björn Casapietra
Weihnachtskonzerte mit Björn Casapietra
(5) Bewertungen: 1

Weihnachten, das Fest der Liebe, ist undenkbar ohne die schönsten und bekanntesten deutschen und internationalen Weihnachtslieder. Der Tenor Björn Casapietra kommt mit seiner Weihnachtstournee auch in diesem Jahr in den Norden Deutschlands. Mit seinen „Christmas Love Songs“ gastiert er unter anderem in Wismar, Neubrandenburg, Göhren-Lebbin und in Heringsdorf auf der Insel Usedom. Mit Besinnlichkeit, aber auch leidenschaftlich und temperamentvoll möchte Björn Casapietra in seinen Weihnachtskonzerten die freudvollste Zeit des Jahres gemeinsam mit seinem Publikum erleben. „Ich liebe die wundervollen alten deutschen Weihnachtslieder ebenso wie modernere internationale Lieder, die niemand mehr im Weihnachtsliederschatz vermissen möchte“, so der Tenor.

Dementsprechend zeigt sich das Repertoire des Künstlers, dessen letzte Weihnachtskonzerte sein Publikum in ausverkauften Häusern begeisterte, außerordentlich breit gefächert und anspruchsvoll: Feierlich Schuberts „Ave Maria“, jubilierend „Adeste Fideles“, andächtig „Es ist ein Ros´ entsprungen“ und leidenschaftlich das berühmte spanische „Navidad“. Die alte berührende Volksweise „Still still still, weil’s Kindlein schlafen will“ oder eines der beliebtesten Kirchenlieder, „Amazing Grace“, wecken Erinnerungen an Weihnachten in der Kindheit…

Björn CasapietraAls besondere Überraschung stellt Björn Casapietra auch die Ohrwürmer seines erfolgreichen Albums „Celtic Prayer“ vor – alte schottische und irische Volkslieder oder melodiöse moderne Songs von leiser Melancholie, die es dem Tenor besonders angetan haben. Im Programm sind solche internationalen Glanzlichter wie Leonard Cohens „Hallelujah“ oder das weltweit bekannte Winterlied „You Raise Me Up“. In weihnachtlicher Stimmung laden diese Melodien ganz besonders zum Innehalten und Entspannen ein.

Casapietras bewährte musikalische Begleiterin ist die Schweizer Konzertpianistin Sibylle Briner. Eine verblüffende neue Seite zeigen beide Künstler in Duetten; Sibylle Briners leicht rauchige Stimme ist eine angenehm dezente Untermalung von Casapietras ausdrucksstarkem Tenor. Liebesduette wie den anrührenden modernen Welthit „In The Arms Of The Angel“ und eines der schönsten Weihnachtslieder „In The Bleak Mid-Winter“ werden zu Höhepunkten des Abends, übertroffen nur noch von John Lennons „Happy Xmas“.

Klassische Melodien und Björn Casapietras ganz eigene berührende Interpretationskunst werden zu einem unvergesslichen Erlebnis in der Weihnachtszeit.


Tickets sind an allen Vorverkaufsstellen sowie im Internet erhältlich. Weitere Informationen zu den Weihnachtskonzerten und der Tournee „Romantic Love Songs – Lieder ewiger Liebe“ finden Sie auch unter www.casapietra.de.

Text: Agentur Casapietra

Foto: © Björn Casapietra

Datum: 26.11.2012

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Hinter die Kulissen geschaut: Der Circus William
Der Circus William gastiert seit über 25 Jahren in Bansin auf der Insel Usedom. Jeden Sommer schlägt die Familie Wille das große Circus-Zelt zwischen Bansin und Heringsdorf auf. Zu den besonderen Attraktionen gehören die weißen Löwen und Tiger, von denen einige sogar gebürtige Insulaner sind.
4. Kreidemalfestival in Karlshagen
Ostseebad Karlshagen / Insel Usedom. Ostseebad Karlshagen / Insel Usedom. Stolz über die Schirmherrschaft von JANOSCH lädt das Ostseebad Karlshagen am 14. Juli 2019 um 11 Uhr zur vierten Auflage des Kreidemalfestivals. Kreativität ist gefragt, wenn kleine und große Straßenkünstler den Strandvorplatz in ein riesiges sommerliches Kunstwerk verwandeln. Gut 400 emsige Maler jeden Alters beteiligten sich im Vorjahr.
Volkssporttriathlon in Koserow auf der Insel Usedom
Koserow / Insel Usedom. Koserow / Insel Usedom. Mehr als 100 Bewegungsfreudige werden am 3. August 2019 beim 30. Usedomer Volkssporttriathlon in Koserow auf der Sonneninsel Usedom erwartet. Mehrere Tausend Zuschauer feuern die Triathleten sicher auch dieses Mal wieder ordentlich an.