Internationaler Museumstag im HTM Peenemünde, Insel Usedom

Internationaler Museumstag im HTM Peenemünde, Insel Usedom
Das Historisch-Technische Museum Peenemünde auf der Insel Usedom zeigt die hier in den 1930er und 40er Jahren entwickelte Raketentechnik. Peenemünde gilt als Wiege der Raumfahrt
(4.5) Bewertungen: 2

(Insel Usedom) Auch 2012 begehen die Museen weltweit den „Internationalen Museumstag“, so auch beispielsweise im Historisch-Technischen Museum in Peenemünde auf der Ostsee-Insel Usedom. Der Internationale Museumstag steht 2012 unter dem Motto „Welt im Wandel – Museen im Wandel“. In Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz findet das Ereignis am Sonntag, den 20. Mai 2012 statt. In Deutschland steht der Internationale Museumstag unter der Schirmherrschaft des amtierenden Bundesratspräsidenten. Ziel des Internationalen Museumstages ist es, auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der mehr als 6.000 Museen in Deutschland aufmerksam zu machen.

Internationaler Museumstag im HTM Peenemünde

Unter dem Motto „Welt im Wandel – Museen im Wandel“ präsentiert das Historisch-Technische Museum Peenemünde auch 2012 wieder vielfältige Angebote. Ab 11.00 und ab 15.30 Uhr können interessierte Besucher an Sonderführungen durch die Ausstellung im Kraftwerk („Die Enden der Parabel“ und „Das Raketenerbe von Peenemünde“) teilnehmen.

Seit 9 Jahren gibt es die Zusammenarbeit zwischen dem Museum und den Arbeitsgruppen „Regionalgeschichte“ und „Modellbau“ der Heinrich- Heine- Schule in Karlshagen. In der Zeit von 11.00 bis 16.00 Uhr werden Schüler/innen im Kraftwerk Peenemünde die Ergebnisse der langjährigen Zusammenarbeit mit dem Historisch- Technischen Museum Peenemünde präsentieren.

Seltene Einblicke gibt es um 12.00 und 14.00 Uhr beim geführten Rundgang durch die Turbinenhalle und das Kesselhaus des Peenemünder Kraftwerks. Um 12.30 Uhr erhalten Besucher während einer Sonderführung mehrere Antworten auf die Frage, „Was macht ein Restaurator im Museum?“ und ab 13.30 Uhr lädt der Restaurator des HTM Peenemünde zu einem Werkstattgespräch ein.

Es gelten die regulären Öffnungszeiten und Eintrittspreise des HTM Peenemünde.

Linktipp: www.50-jahre-weltraumflug.de - eine Seite über 50 Jahre bemannten Weltraumflug

Text: Historisch-Technisches Museum Peenemünde (HTM)

Foto: © Historisch-Technisches Museum Peenemünde (HTM)

Datum: 16.05.2012

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Beach Clean Up
Unter diesem „modernen“ Begriff versteht der Normalbürger einfach: Den Strand säubern! Und genau dieses wird von einer Institution initiiert, von der man es eher kaum erwartet. Umso größer ist die positive Überraschung, dass ein wesentlicher Akteur des Usedomer Musikfestivals dahinter steht.
Insel Usedom unter Top-Destinationen
Wer einmal die Insel Usedom besucht hat, wird sie als sehr schöne – vielleicht als Deutschlands schönste? – Insel in Erinnerung behalten. Diese Überzeugung ist nun auch deutschland- und österreichweit festgestellt worden. Nicht allgemeine Umfragen, sondern Fachleute kamen zu dieser Aussage.
Usedomer Musikfestival lädt zu Hörreisen ein
Das Usedomer Musikfestival, 1994 unter Mithilfe des damaligen Leipziger Gewandhauskapellmeisters Kurt Masur aus der Taufe gehoben und von Beginn an unter Leitung von Thomas Hummel, hat sich zu einem der bedeutendsten Kulturfestivals an der Ostseeküste entwickelt.