Baltic Fashion Award 2012

Baltic Fashion Award 2012
Beim Baltic Fashion Award 2011erhielt Margiotta Plaskowa für ihre Mode-Kollektion den Publikumspreis
(4.5) Bewertungen: 2

(Insel Usedom) Im Umfeld der Urlaubsinsel Usedom haben die Events von USEDOM BALTIC FASHION einen herausragenden Platz gefunden. Mode entspricht einem zeitgemäßen Lebensgefühl, was sich heute unter dem Begriff „Lifestyle“ zusammenfassen lässt. Besucher der Mode-Events erleben dabei auch die Wellness-Angebote in den Hotels, eine kreative Küche in Restaurants oder die Kunst- und Kulturszene auf der Insel Usedom. Die Wirkung vor allem des BALTIC FASHION AWARDs geht weit über Usedom und Mecklenburg Vorpommern hinaus.

Dieser internationale Mode-Wettbewerb wird seit 2002 ausgetragen. Auch diesmal haben sich rund 100 Designer beworben, die aus den Ostseeanrainerstaaten kommen oder dort arbeiten und leben. Dass der BALTIC FASHION AWARD so erfolgreich und in der Modebranche anerkannt ist, hat mit seiner Qualität und Professionalität zu tun. Die kompetente Fachjury wird in diesem Jahr noch verstärkt durch die Personalchefin Design des großen schwedischen Modekonzerns H&M, Beata Aurell.

Nach Jahren strenger Kategorisierung in bestimmte Bereiche wie Prêt-à-porter oder Konzept oder Avantgarde wird es jetzt nur noch drei Preise für die drei besten Kollektionen geben. „Mode lässt sich nicht mehr so streng kategorisieren“, sagt der künstlerische Leiter Andrej Subarew. „Uns geht es um das kreative Potenzial, um das Talent, um eine authentische Handschrift. Und da ist es egal, in welchen Bereich die Mode einzuordnen ist.“ Der erste Preis ist mit 10.000 € dotiert, für junge Designer eine durchaus hohe Summe für die nächste Kollektion, für Investitionen oder eine Weiterbildung. Und nicht zuletzt profitiert der BALTIC FASHION AWARD vom EU-Projekt Baltic Fashion. „Damit“, so Managing Director Dr. Friedhelm Acksteiner, „entsteht ein baltisches Netzwerk, das den Mode-Events auf Usedom, und damit der ganzen Insel und dem Land Mecklenburg-Vorpommern zugute kommt.“

Mode und Usedom gehen eine wunderbare Verbindung ein. Wer das einmal erleben möchte, kann dabei sein, am 20. oder 21. April 2012 im Kaiserbädersaal im Seebad Heringsdorf.

11. BALTIC FASHION AWARD

20. April 2012 Präsentationsgala, Kaiserbädersaal Seebad Heringsdorf
21. April 2012 Verleihungsgala (mit Mehrgang-Menü), Kaiserbädersaal Seebad Heringsdorf

9 – 12 nominierte Kollektionen von Designern aus den Ostseeländern.
Drei Preise im Wert von 10.000 €, 7.500 €, 5.000 €.
Publikumspreis.

Ticket-Vorbestellung unter www.baltic-fashion-award.de
Ticket-Hotline 0800 2452325

Text: Sylvia Acksteiner

Foto: © Acksteiner Events

Datum: 06.03.2012

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Mehr Service für Usedom-Urlauber
Zusammen mit vier anderen Regionen in Mecklenburg-Vorpommern ist auch die Insel Usedom mit der Stadt Wolgast für eine Modellregion vorgesehen, die bessere Bedingungen für einen Urlaub auf Deutschlands wohl schönster Insel schaffen und gleichzeitig die vorhandenen Möglichkeiten besser bündeln soll.
Laufmützen einmal anders
Bereits zum 7. Mal findet der (Ahlbecker) Weihnachtsmützenlauf statt, der Auftakt zur ganzjährigen Laufmützenbewegung zugunsten des Ambulanten Kinderhospizdienstes „Leuchtturm“ wurde. Doch in diesem Jahr fehlt der Zusatz „Ahlbecker“. Das verflixte 7. Jahr lässt die Laufmützen & Friends beim 7. Weihnachtsmützen-Lauf ganz neue Wege finden.
Würfelnd die Insel näher bringen
Die ersten Exemplare eines Würfelspiels über die Insel Usedom sind gerade ausgeliefert worden. Der Greifswalder Dr. Eckhard Bräsel, der auf Usedom ein Ferienhaus besitzt, hat es zusammen mit seinem Enkel Ben entwickelt. Inspiriert von den Strandaufgängen ist eine Strandwanderung zum Würfeln entstanden. Das Würfelspiel Beach IN richtet sich an Urlauber und Insulaner gleichermaßen und bringt die Insel spielerisch näher.