USEDOM BEACHCUP Beachvolleyball-Turnier Karlshagen

USEDOM BEACHCUP Beachvolleyball-Turnier Karlshagen
USEDOM BEACHCUP Beachvolleyball-Turnier Karlshagen
(5) Bewertungen: 1

Der USEDOM BEACHCUP wird vom 30. Juli bis 01. August 2010 wieder im Ostseebad Karlshagen auf der Insel Usedom ausgetragen. Der USEDOM BEACHCUP ist das größte Beachvolleyball-Turnier der Welt und hält sogar einen Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde. Bereits zum 11. Mal treffen sich passionierte Beachvolleyball-Spieler im Ostseebad Karlshagen. In diesem Jahr nehmen mehr als 1.200 Beachvolleyballer teil. Das Ostseebad Karlshagen und die anderen Ostseebäder im Norden der Insel Usedom sind ideal für Beachvolleyball-Spiele. Der breite feinsandige Strand lädt passionierte Spieler genauso ein wie Hobbyspieler, die während ihres Urlaubs auf Usedom eine Partie just for fun spielen möchten. Am Sonntag sind beim USEDOM BEACHCUP die Amateure gefragt, wenn es gilt, den Aktiv-Urlaub auf der Insel Usedom mit dem Gewinn des FUN-Cup-Pokals zu krönen (Ferienwohnung Karlshagen).

(Karlshagen) Feiner, weißer Sandstrand, Meeresrauschen und 1200 Beachvolleyballer auf knapp 90 Feldern: Es ist wieder soweit – Karlshagen lockt vom 30.7. bis 1.8.2010 mit dem weltweit größten Beachvolleyballturnier, dem USEDOM-BEACHCUP 2010.

Gespielt wird bei diesem sonnig-sandigen Strandvergnügen in Zweierteams, beim Quadro-Mixed Beachcup in gemischten Viererteams. Und abends? Da wird gefeiert. Der Freitagabend steht ganz im Zeichen der Come-Together-Party. Am Sonnabend steigt die große Latin-Night-Beachparty, auf der bis in die frühen Morgenstunden hinein getanzt wird. Am Sonntag werden dann nicht nur die Finalrundenspiele ausgetragen, sondern da geht es dann vor allem um den FUN-Cup-Pokal. Hier treten Urlauber und Einheimische ganztägig gegeneinander an. Anmeldungen dafür werden ab Samstag, den 31. Juli 2010, entgegengenommen.

Jetzt wünschen sich die 1200 angemeldeten Volleyballer und die Organisatoren, der USEDOM-BEACHCUP Förderverein e.V. und der ESV Turbine Greifswald, nur noch eins: viel Sonnenschein. Dann sollte den spektakulären Ballwechseln und Volleyball-Rekorden vor der einmaligen Kulisse des feinen, weißen Usedomer Sandstrandes, kurzum dem USEDOM-BEACHCUP, nichts mehr im Wege stehen. Welches Team wohl am Ende das Rennen machen wird?

Übrigens findet der USEDOM-BEACHCUP in diesem Jahr bereits zum elften Mal statt. Das Milleniumsjahr 2000 war gleichzeitig auch das Geburtsjahr des Beachvolleyball-Events, das 2008 als das „largest beach volley tournament“ Einzug ins Guinness-Buch der Rekorde hielt. Seitdem kann sich der USEDOM-BEACHCUP also das weltweit größte Beachvolleyballturnier nennen.

Text: Usedom Tourismus GmbH

Foto: © Rainer Höll

Datum: 27.07.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Besonnenheit und Zuversicht
An allen deutschen Küsten steht der Tourismusbetrieb still. Der Landestourismusverband Mecklenburg-Vorpommern hat dazu einen Aufruf verfasst, und auch wir als kleiner Verlag und Betreiber dieser Seiten sind betroffen. Unser Printmagazin liegt druckfertig vor, hat aber im Moment nur Online-Leser.
Weisse Düne blickt nach vorn
Der Segelschoner „Weisse Düne“ prägt seit Jahren das Bild der Gewässer rings um Usedom, bis hin zur Insel Rügen. Diese Saison wies einen sehr guten Vorbuchungstand auf, wie Eignerin Jane Bothe sich bereits freute. Doch dann kam alles anders – der Tourismus steht still. Was machen die Skipper nun?
Hinter die Kulissen geschaut: Der Circus William
Der Circus William gastiert seit über 25 Jahren in Bansin auf der Insel Usedom. Jeden Sommer schlägt die Familie Wille das große Circus-Zelt zwischen Bansin und Heringsdorf auf. Zu den besonderen Attraktionen gehören die weißen Löwen und Tiger, von denen einige sogar gebürtige Insulaner sind.