Ückeritz

Ückeritz Insel Usedom Hafen Stagnieß nahe des Seebads Ückeritz, Insel Usedom

Das Seebad Ückeritz auf der Insel Usedom hat seine Quellen in einem Fischerdorf am Achterwasser, welches noch heute den Ortskern bildet. Seit etwa 1900 entwickelte sich in Ückeritz der Badebetrieb, der aber nie die Dimensionen der benachbarten „Kaiserbäder“ erreichte. Touristisches Zentrum des Seebades Ückeritz ist der 4,5 Kilometer lange Campingplatz, der trotz Verkleinerung 1990 der größte auf Usedom ist geblieben ist. Zu DDR-Zeiten war er mit mehr als 10.000 Gästen einer der größten Europas. Auch heute noch ist die weitläufige Anlage entlang des Strandes faktisch ein eigener Ortsteil. Der Bereich des Zugangs zu Strand und Campingplatz ist seit 1990 zu einem touristischen Kleinod ausgebaut worden. Kurmuschel, Imbiss, Ferienwohnungen und nicht zuletzt zwei Restaurants mit Seeblick am Steilufer bilden ein einzigartiges Ensemble maritimen Flairs.

Ein zweiter Naturcampingplatz befindet sich am Achterwasser beim Hafen im Ortsteil Stagnieß. Der Hafen ist gleichzeitig Liegeplatz von Freizeitbooten und Ausgangspunkt von Schiffsausflügen. Er wurde 2009 ausgebaggert und damit die Sicherheit für die Schifffahrt erhöht.

Das Seebad Ückeritz ist als eines der vier „Bernsteinbäder“ gleichzeitig das waldreichste Seebad Usedoms. Der Buchenhochwald beherbergt auch eine große Reha-Klinik und bewirkt zusammen mit der Ostsee ein gesundheitsförderndes Mikroklima. Nahe des Ostsee-Campingplatzes liegt das von einem Naturlehrpfad umgebene Naturschutzgebiet Wockninsee. In diesem aus einer Meeresbucht entstandenen kleinen See wurden noch 1995 Sumpfschildkröten nachgewiesen.

„Schwedenspuren“ ganz besonderer Art sind im Usedomer Gesteinsgarten im Ortsteil Neu Pudagla am Forstamt zu besichtigen. Die umfangreiche Sammlung von Findlingen unterschiedlichster Größe verrät ihre Ursprungsgebiete in Skandinavien, überwiegend im heutigen Schweden. Neben einem kleinen Naturkundemuseum hat am Forsthaus Anfang 2007 der Usedomer Kletterwald eröffnet, in dem Jung und Alt ihre Kletterkünste zwischen den hohen Buchen probieren können.

Sie können in Ückeritz Ferienwohnungen direkt buchen.

Sehenswürdigkeiten in Ückeritz und auf Usedom.

Foto: © nordlicht verlag

Werbung

News

5. Weihnachtsmützenlauf in Ahlbeck
Mit der Freude aufs Weihnachtsfest, das Fest der Liebe und der Besinnlichkeit, steigt bei den großen und kleinen Läufern und Walkern der Laufmützen & Friends die Vorfreude auf den 5. Weihnachtsmützenlauf auf der Insel Usedom am 2. Weihnachtsfeiertag, also am 26.12.2018. Seit 2014 gibt es dieses Event der Laufmützen, das unter dem Motto „Laufen und Walken für den guten Zweck und gegen den Winterspeck“ viele Weihnachtsgäste und Insulaner anlockt.
12. Internationale Jugendkammerchor-Begegnung Usedom
In diesem Jahr lassen wieder mehr als 150 junge Sängerinnen und Sänger auf der Insel Usedom Melodien erklingen. Im Rahmen der 12. Internationalen Jugendkammerchor-Begegnung des Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) vom 17. bis 26. August 2018 treffen vier Mädchen- und Jugendchöre aus Russland, Griechenland und Deutschland aufeinander.
3. Kreidemalfestival in Karlshagen
Ostseebad Karlshagen / Insel Usedom. Stolz über die Schirmherrschaft von JANOSCH lädt das Ostseebad Karlshagen am 5. August 2018 um 11 Uhr zur dritten Auflage des Kreidemalfestivals. Kreativität ist gefragt, wenn kleine und große Straßenkünstler den Strandvorplatz in ein riesiges sommerliches Kunstwerk verwandeln. Gut 400 emsige Maler jeden Alters beteiligten sich im Vorjahr.