Stadt Usedom

Stadt Usedom Insel Usedom Stadt Usedom auf der gleichnamigen Insel

Die Stadt Usedom, die der Insel ihren Namen gab, liegt im Südwesten zwischen Usedomer See, einer kleinen Bucht des Stettiner Haffs, und dem Peenestrom. Die Namensgleichheit zeugt von der früheren Dominanz der Stadt Usedom über die Insel, die in den letzten Jahrhunderten völlig verloren ging. Reste davon sind die Kirche, das Anklamer Tor und ein Denkmal auf dem Schlossberg, das an die Christianisierung des Gebietes durch Bischof Otto von Bamberg im 12. Jahrhundert erinnert.
Usedom ist heute eine verträumte Kleinstadt im so genannten Achterland, dem Hinterland der Insel, mit historischem Marktplatz und Rathaus. Die Stadt lag an der früheren Bahnlinie Berlin-Ducherow-Swinemünde-Heringsdorf, die in den kommenden Jahren wiederbelebt werden soll. Im historischen Bahnhof präsentieren das Naturparkzentrum und die Stadtinformation Wissenswertes über die Stadt und die vielfältige Natur der Insel.
Ebenfalls ein Teil der früheren Bahnverbindung ist die ehemalige Hubbrücke Karnin im einige Kilometer entfernten Ortsteil Karnin, deren Reste als weithin sichtbares imposantes Gerüst den Peenestrom überspannen. In unmittelbarer Nachbarschaft ist 2006 ein Wasserwanderrastplatz mit 72 Bootsliegeplätzen entstanden, der sich elegant in die malerische Flusslandschaft einfügt.
Auch im Stadtgebiet, am Usedomer See, ist 2019 ein völlig neuer Hafen mit zahlreichen Liegeplätzen entstanden.

Sehenswürdigkeiten in der Stadt Usedom und im Usedomer Achterland

Foto: © nordlicht verlag

Werbung

News

Die neue Seebrücke von Koserow
Wie in vielen anderen Ostseebädern entstand auch in Koserow bereits vor Jahrzehnten eine Seebrücke. Nachdem die erste 1941/42 durch Eisgang zerstört und abgerissen wurde, folgte 1993 eine zweite. Die jetzt eröffnete dritte Variante hat sich bereits zu einem beliebten Ziel für die Besucher der Insel entwickelt.
Beach Clean Up
Unter diesem „modernen“ Begriff versteht der Normalbürger einfach: Den Strand säubern! Und genau dieses wird von einer Institution initiiert, von der man es eher kaum erwartet. Umso größer ist die positive Überraschung, dass ein wesentlicher Akteur des Usedomer Musikfestivals dahinter steht.
Insel Usedom unter Top-Destinationen
Wer einmal die Insel Usedom besucht hat, wird sie als sehr schöne – vielleicht als Deutschlands schönste? – Insel in Erinnerung behalten. Diese Überzeugung ist nun auch deutschland- und österreichweit festgestellt worden. Nicht allgemeine Umfragen, sondern Fachleute kamen zu dieser Aussage.