USEDOM exclusiv Sommer 2020 USEDOM exclusiv Sommer 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

ausgerechnet im Jahr des 20-jährigen Jubiläums unseres Magazins wurden wir mit völlig neuen Herausforderungen konfrontiert. Die Frühjahrsausgabe war bereits Mitte März druckfertig gestaltet, die Exemplare sollten noch vor Ostern ausgeliefert werden. Dann zwang uns die Epidemie zum Umdenken und machte eine gedruckte Ausgabe überflüssig, denn es waren ja keine Leser auf der Insel, Touristinformationen und Hotels als Auslagestellen waren geschlossen. Wir hofften täglich auf eine geänderte Lage.

Ab 25. Mai durften dann wieder Urlauber aus dem gesamten Bundesgebiet auf die schönste Insel Deutschlands fahren. Nach einer kurzen Bedenkpause entschlossen wir uns, diese Ausgabe als Doppelausgabe Frühjahr/Sommer herauszubringen.

Dazu mussten wir natürlich den Inhalt zahlreicher Seiten anpassen. Fast die gesamte Theatersaison mit den Standorten Zinnowitz (Vineta, Blechbüchse), Heringsdorf (Theaterzelt Chapeau Rouge) und Koserow (Klassik am Meer) fällt aus, nur in Zinnowitz gibt es ein Ersatzprogramm für Vineta. Alle anderen Großveranstaltungen fallen ebenso den Corona-Beschränkungen zum Opfer wie die meisten abendlichen Events an den Kurplätzen der Seebäder.

Nun sind mittlerweile auch die Belegungsbeschränkungen für die Beherbergungsstätten gefallen, Läden, Restaurants und Freizeiteinrichtungen haben geöffnet.
Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen, liebe Usedom-Besucher, dass Sie Ihre Lieblingsinsel wieder genießen können. Dennoch wollen wir auch diese Gelegenheit nutzen, Sie auf die Einhaltung der noch bestehenden Beschränkungen und Hygienegebote zu verweisen, die zwar schrittweise gelockert, aber in absehbarer Zeit nicht völlig aufgehoben werden können. Eine zweite Schließung der Insel wünscht sich niemand von uns.

Bleiben Sie gesund und empfehlen Sie Usedom weiter.

Bei der Lektüre dieser abwechslungsreichen Ausgabe wünsche ich Ihnen viel Spaß.

Ihr Herausgeber und Chefredakteur
Dr. Rainer Höll



Themenauswahl

Kurzinfos (6)
o Was ist los auf Usedom?
Historisch-Technisches Museum Peenemünde (8)
o Die wundersame "Wandlung" des Albert Speer
Ostseebad Karlshagen (10)
o Camping direkt am Meer
Neues aus dem Ostseebad Trassenheide (12)
o Fietes Fernweh-Fischbrötchen und andere Verlockungen des Ostseebades
Blick hinter die Kulissen (16)
o Europas größte Schmetterlingsfarm in Trassenheide
Hotel Seeklause stellt - auch - Mitarbeiter in den Mittelpunkt (18)
o In Trassenheide entsteht eine "Mitarbeiter-Wohlfühloase"
Der Hafen Zinnowitz stellt sich vor (21)
o Geschichte eines kleinen Segelvereins am Achterwasser
Zwanzig Jahre USEDOM exclusiv (22)
o Blick zurück und nach vorn - Ein Dankeschön an alle Macher und Leser unseres Magazins
Dirk Weichbrodt stellt den Vogel des Jahres vor (25)
o Noch wird auf Usedom geturtelt
Für jede Ausgabe findet er ein Naturthema (28)
o Zwanzig Jahre mit Dirk Weichbrodt
Gewinnerin aus Leidenschaft (29)
o Von einer nicht alltäglichen Auszubildenden
Die Düne schützt (31)
o Aktiver Küstenschutz, den jeder Feriengast leisten kann
Vineta einmal anders (31)
o Die Vorpommersche Landesbühne geht dieses Jahr andere Wege
Weltneuheit aus Mellenthin (33)
o Wine & Hops vom Brauer Jan Fidora
Die Entdeckung der Insel (35)
o Neuer Bildband des Usedomer Fotografen Matthias Gründling erschienen
Pipeline Archäologie in der Kaffeemühle Wolgast (38)
o 340 Kilometer Geschichte in einer Ausstellung
Aus unserem Verlag (40)
o Erlebnis Peene, Zauberhaftes Usedom und Flut über Peenemünde
Das südliche Tor zur Insel Usedom (41)
o Erlebnis Anklam
Das einzige Seebad am Greifswalder Bodden (42)
o Lubmin lädt wieder ein
Blick in die Automobilgeschichte (46)
o Stoewer kommt nach Hause zurück
Unsere Jahresserie: Inseln der Ostsee (48)
o Öland - Schwedens Sonneninsel
Usedom - Deutschlands Sonnenstrand (50)
o Adressen und Tipps für den Urlaub auf der Sonneninsel
Museen und Ausstellungen (54)
o Ausflugstipps für drinnen und draußen
 

Download der Gesamtausgabe als PDF

Inhaltsverzeichnis
Gesamtausgabe (24 MB)


Unser Titelfoto zeigt den zweijährigen Alexander am Strand von Karlshagen, Foto © Rainer Höll
Die Fotonachweise im PDF sind direkt am Bild angegeben. Wir verwenden Fotos von Bilddatenbanken, die u.U. unter einer Lizenz stehen. Die jeweilige Art der Lizenz ist am Foto angegeben, z. B. die CreativeCommons-Lizenzen CC BY-SA 3.0 oder CC 0. Einige Informationen entstammen wie gekennzeichnet von wikipedia.de, das unter der CreativeCommons-Lizenz CC-BY-SA-3.0 steht. Die Links zu den Fotodatenbanken und Lizenztexten haben wir im Impressum zusammengestellt.

Werbung

News

Eine Nacht im Strandkorb
Vor allem an abgelegenen Strandabschnitten Usedoms sind sie zu finden: Romantiker, die eine Nacht direkt am Strand verbringen – im Zelt oder nur durch den Schlafsack „geschützt“. Das ist nicht in jeder Hinsicht gesetzeskonform, wird aber meist toleriert. Nun hat das Ostseebad Ückeritz eine ganz legale romantische Übernachtungsmöglichkeit geschaffen.
27. Usedomer Kunstauktion in Heringsdorf
Wie wohl fast alle Küstenregionen ist auch die Insel Usedom zu Refugium von bildenden Künstlern geworden. Die Usedomer Malerschule ist sprichwörtlich, ihre Tradition wird durch den Usedomer Kunstverein e.V. fortgeführt. Dieser veranstaltet am 19. September in Heringsdorf die diesjährige Kunstauktion.
Woche der Bäderarchitektur
Trotz dieser Bezeichnung gibt es nach Aussagen vieler Fachleute keine „Bäderarchitektur“. Sie ist eher eine Sammlung bevorzugter Baustile, die vorwiegend an Beherbergungsstätten in Kurorten verwendet wurden, ob an der Küste oder im Binnenland.