Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen

Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Heringe pulen beim Koserower Heringsfest

1. Koserower Heringsfest

Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. Um 11 Uhr beginnt das bunte Treiben mit dem traditionellen „Hering puken“. Die Kurdirektorin Nadine Riethdorf und ihre Gäste holen den fangfrischen Hering aus den Fischernetzen. Im Anschluss erwartet Groß und Klein ein musikalisches Programm im maritimen Flair. Der Shantychor der Insel Usedom lädt zum Mitschunkeln ein, „De Lieper Winkelschen Danzlüh“ präsentieren historische Trachtentänze aus der Region. Das Duo „Tommy und Bert“ stimmt zu Seemannsliedern ein. Moderation und musikalische Umrahmung findet durch DJ Onkel Jürgen statt. Die kleinen Gäste können sich mit maritimen Motiven ihre Gesichter schminken lassen und sich auf der Hüpfburg austoben.

Die Gastronomen vor Ort bereiten frischen Hering zu und zeigen, wie man das „Silber des Meeres“ kreativ veredeln kann. Gesucht wird an diesem Nachmittag die beste Hering-Fischsuppe. Vier Gastronomen bereiten jeweils eine von Ihnen abgeschmeckte Fischsuppe zu. Diese kann durch Gäste vor Ort blind verkostet werden und über Stimmkarten wird die beste Koserower Fischsuppe bestimmt. Einzige Bedingung Hering muss in der Suppe enthalten sein. Man darf gespannt sein, wie unterschiedlich Fischsuppen zubereitet werden können.

Text: Kurverwaltung Koserow, Foto © Kurverwaltung Koserow
 

Kräuterkunde-Vortrag und Kräuterwanderung in Zempin

Zum Ende der Heringswochen geht es im Seebad Zempin auf Kräuterkunde. Interessierte Hobbyköche, Naturliebhaber und Gesundheitsbewusste können am Freitag, 13.4.18 um 19.00 Uhr in „Uns olle Schaul“ (Fischerstraße 11) beim Vortrag von Wilfried Dinse Wissenswertes über Kräuter und deren Heilkunde erfahren. Schon am folgenden Samstag, 14.04.18 darf das Gelernte in der Praxis angewendet werden, denn um 14.00 geht es mit ihm auf Kräuterwanderung. Unter der fachkundigen Anleitung begeben Sie sich gemeinsam auf die Suche und Entdeckung der Kräuter, die die erste Frühlingssonne in unseren Wäldern vielleicht bereits hervor gelockt hat. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Waldstraße in Zempin. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist mit Kurkarte kostenfrei (ohne Kurkarte 3 €).

Text: Fremdenverkehrsamt Zempin

Datum: 11.04.2018

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Die neue Seebrücke von Koserow
Wie in vielen anderen Ostseebädern entstand auch in Koserow bereits vor Jahrzehnten eine Seebrücke. Nachdem die erste 1941/42 durch Eisgang zerstört und abgerissen wurde, folgte 1993 eine zweite. Die jetzt eröffnete dritte Variante hat sich bereits zu einem beliebten Ziel für die Besucher der Insel entwickelt.
Beach Clean Up
Unter diesem „modernen“ Begriff versteht der Normalbürger einfach: Den Strand säubern! Und genau dieses wird von einer Institution initiiert, von der man es eher kaum erwartet. Umso größer ist die positive Überraschung, dass ein wesentlicher Akteur des Usedomer Musikfestivals dahinter steht.
Insel Usedom unter Top-Destinationen
Wer einmal die Insel Usedom besucht hat, wird sie als sehr schöne – vielleicht als Deutschlands schönste? – Insel in Erinnerung behalten. Diese Überzeugung ist nun auch deutschland- und österreichweit festgestellt worden. Nicht allgemeine Umfragen, sondern Fachleute kamen zu dieser Aussage.