Varieté-Veranstaltungen zum Internationalen Kleinkunstfestival 2018

Varieté-Veranstaltungen zum Internationalen Kleinkunstfestival 2018
Das Internationale Kleinkunstfestival findet 2018 bereits zum 19. Mal auf der Insel Usedom statt

Wie jedes Jahr zu Pfingsten lockt das Internationale Kleinkunstfestival wieder Künstler unterschiedlicher Genres auf die Insel Usedom. Neben den zahlreichen inselweiten Auftritten auf Promenaden und in Konzertmuscheln finden in Heringsdorf zwei Varieté-Veranstaltungen statt.

Kabarett meets Klassik – geistreiche Satire trifft auf faszinierende Musikalität

Samstag, 19. Mai 2018, 20 Uhr, Kaiserbädersaal, Seebad Heringsdorf
Mit seiner faszinierenden Musikalität wird uns der Berliner Musikkabarettist Michael Sens als Conférencier durch den Varietéabend 2018 führen. Geistreiche Satire wird gemixt mit Melodien von Mozart bis hin zu Udo Lindenberg. In seiner künstlerischen Begabung als Pantomime, seiner komödiantischen Art und seiner exzellenten Spielweise verbindet er Sex, Gags und Rock’n’Roll. Michael Sens hat in seinem Schaffen als Autor zahlreiche Theaterstücke verfasst, unzählige Bühnenmusiken komponiert und an verschiedensten deutschen Theatern gearbeitet. Seine Arrangements haben ihn zu einer literarischen Persönlichkeit geformt. Er hat unzählige Preise gewonnen, und so wurde er auch 2011 Gewinner der Kabarett-Bundesliga. Wer Gags auch über der Gürtellinie mag, der ist hier bestens aufgehoben und sollte sich schon jetzt Karten für unser internationales „Varieté am Meer“ sichern. Erhältlich sind diese unter: www.reservix.de oder in den Touristinformationen der Insel Usedom.

Varieté am Morgen

Sonntag, 20. Mai 2018, 11 Uhr, Theaterzelt Chapeau Rouge, Seebad Heringsdorf
Seit vielen Jahren gibt es in Zusammenarbeit mit der Vorpommerschen Landesbühne im Theaterzelt „Chapeau Rouge“ das „Varieté am Morgen“. Eine Show für KLEIN & groß. Auch hier treten Künstler auf, die zum 19. Internationalen Kleinkunstfestival eingeladen worden sind. Durchs Programm führt in diesem Jahr Monsieur AGON. Der Künstler gewann 2004 den 1. Preis auf unserem Festival und moderierte 2011 die Gala „Varieté am Meer“. Wir freuen uns ganz besonders, Ihnen den großartigen Artisten und Entertainer präsentieren zu können. Er spielt sonst in den größten Varietés Deutschlands und trat u.a. im Circus Roncalli, der ARD und dem ZDF auf. Kartenverkauf unter: www.vorpommersche-landesbuehne.de oder in den Touristinformationen der Insel Usedom.

Text: Förderverein Kleinkunst Insel Usedom e.V.
Foto © Karin Höll

Datum: 30.01.2018

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.