Waldaktie-Pflanzaktion in Damerow

Waldaktie-Pflanzaktion in Damerow
Waldaktie-Pflanzaktion in Damerow
(5) Bewertungen: 1

Die „Waldaktie“ ist eine Aktion im gesamten Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern, bei der Paten eine Aktie für ein Stückchen Wald erwerben, das dann gezielt aufgeforstet und gepflegt wird. Die aufgeforstete Fläche von zehn Quadratmetern gleicht die Kohlendioxid-Emission aus, die der Urlaub einer vierköpfigen Familie „verursacht“. Ein Pflanzgebiet der Waldaktie in Mecklenburg-Vorpommern ist der Wald bei Damerow auf der Ostsee-Insel Usedom. Die nächste Pflanzaktion und damit auch die Möglichkeit zum Erwerb einer Waldaktie findet in Damerow, in der Nähe des Ostseebades Koserow, am Samstag, den 25. Oktober 2014 statt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite www.waldaktie.de. Hier können Sie auch Aktien kaufen und den Standort Ihres Baumes selbst wählen.

(UTG) Waldaktien kaufen, Bäume pflanzen und die Natur schützen: Zur inzwischen traditionellen Herbstpflanzung sind Waldaktionäre und alle, die es werden wollen, am 25. Oktober 2014 in den Klimawald auf der Insel Usedom eingeladen.

Zu der Aktion laden die Initiatoren der Waldaktie: das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern, der Landestourismusverband und die Landesforst. Für zehn Euro kann jeder direkt bei den Pflanzungen Waldaktionär werden. Durch den Kauf einer Aktie können auf einer Fläche von zehn Quadratmetern Bäume gepflegt werden, die die im Urlaub von einer vierköpfigen Familie verursachten Kohlendioxid-Emissionen ausgleichen.

Im Klimawald Damerow liegen ab 11 Uhr Setzlinge am Forsthaus bereit. Die Pflanzaktion ist eingebettet in die zehnte Auflage der kulinarischen Reihe „Usedomer Wildwochen“. Nach der Pflanzaktion gibt es einen Markt am Forsthaus mit regionalen Produkten und Kinderanimation. Infos auf www.usedomer-wildwochen.de.

Text: Usedom Tourismus GmbH
Foto © Karin Höll

Datum: 21.10.2014

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Beach Clean Up
Unter diesem „modernen“ Begriff versteht der Normalbürger einfach: Den Strand säubern! Und genau dieses wird von einer Institution initiiert, von der man es eher kaum erwartet. Umso größer ist die positive Überraschung, dass ein wesentlicher Akteur des Usedomer Musikfestivals dahinter steht.
Insel Usedom unter Top-Destinationen
Wer einmal die Insel Usedom besucht hat, wird sie als sehr schöne – vielleicht als Deutschlands schönste? – Insel in Erinnerung behalten. Diese Überzeugung ist nun auch deutschland- und österreichweit festgestellt worden. Nicht allgemeine Umfragen, sondern Fachleute kamen zu dieser Aussage.
Usedomer Musikfestival lädt zu Hörreisen ein
Das Usedomer Musikfestival, 1994 unter Mithilfe des damaligen Leipziger Gewandhauskapellmeisters Kurt Masur aus der Taufe gehoben und von Beginn an unter Leitung von Thomas Hummel, hat sich zu einem der bedeutendsten Kulturfestivals an der Ostseeküste entwickelt.