Veranstaltungen in Karlshagen bis Ende Oktober 2014

Veranstaltungen in Karlshagen bis Ende Oktober 2014
Veranstaltungen in Karlshagen bis Ende Oktober 2014
(5) Bewertungen: 2

Im Ostseebad Karlshagen im Norden der Insel Usedom ist in dieser Ferienwoche wieder einiges los. Möchten Sie die ehemalige Heeresversuchsanstalt in Peenemünde mal „besuchen“? Über Bücher reden oder aus ihnen hören? Oder lieber mit der ganzen Familie raus in die Natur zu Entdeckungstour, Pilzwanderung oder Bernsteinsuche? In Karlshagen finden Sie sicherlich die passende Veranstaltung.

„Werksbesichtigung“ – Eine bildhafte Führung durch die Heeresversuchsanstalt Peenemünde

Neben einem allgemeinen Überblick über die Gesamtanlagen von Peenemünde, speziell der Heeresversuchsanstalt, begibt sich Lutz Hübner hinter die Kulissen der damaligen Raketenentwicklung. Erfahren Sie mehr über die Werksanlagen vom Windkanal über das große Messhaus bis hin zu den Werkstätten und Prüfständen, von wo aus die Raketen und Raketenteile getestet worden sind.

Dienstag, 21. Oktober um 19 Uhr im Haus des Gastes Karlshagen
Eintritt: 2 €, mit Kurkarte 1 €
 

FAMILY–TIPP: Auf Entdeckungstour im Wald …

Mit dem Natur- und Pilzexperten Winfried Dinse geht es in den Karlshagener Wald und die Küstenlandschaft: Nicht nur über Kräuter, Pilze und Pflanze hat der Experte so einiges an Info im Gepäck, sondern auch die einheimischen Tierwelt steht im Focus der Wanderung.

Donnerstag , 23. Okt. um 11 Uhr in Karlshagen
Treffpunkt: vor der Rezeption im Dünencamp
Die Teilnahme ist mit Kurkarte für die ganze Familie kostenfrei.
 

„Lesens Wert“ – Autorenlesung

Peter Fröhlich liest aus seinem mittlerweile 3. Buch, das druckfrisch erschienen ist. Nach seinen beiden Angeltagebüchern geht es diesmal um Anekdoten aus seinem Leben als Lehrer, sowie um die alltäglichen Dinge des Lebens und natürlich gibt es jede Menge Anglerlatein. Die Rede ist von verlorenen Schlüsseln, „zwei linken Händen“ und anderen Alltäglichkeiten.

Donnerstag, 23. Okt. um 19 Uhr im „Haus des Gastes“ Karlshagen
Eintritt: 2 €
 

Pilzwanderung

Pfifferling, Marone, Steinpilz, Krause Glucke, Bitterling, Butterpilz sind nur einige der Exemplare, die man in den heimischen Wäldern findet. Der Pilzexperte Winfried Dinse geht mit Gästen auf Entdeckungstour durch den Karlshagener Wald, beantwortet Fragen zu gefundenen Pilzen berichtet Wissenswertes über die heilende Wirkung von Pilzen und Heilkräutern.

Samstag, 25. Oktober um 10 Uhr
Treffpunkt: Vor der Rezeption des Campingplatzes (Zeltplatzstraße) Karlshagen
Die Teilnahme ist mit Kurkarte kostenlos.
 

Über Bücher reden – eine Einladung an alle Lesefreunde

Ein Büchertalk in lockerer und gemütlicher Runde: Bärbel Walter lädt ein über Bücher, die am Herzen liegen, die berühren oder faszinieren zu sprechen und die Lesetipps weiter zu geben. Einfach „nur zuhören“ geht übrigens auch.

Montag, 27. Oktober um 17 Uhr in der Bibliothek „im Haus des Gastes“ Karlshagen
Eintritt frei.
 

Bernsteinsuche

Eigentlich „nur“ ein fossiles Harz, das jedoch als Gold des Meeres oder Bernstein untrennbar zur Ostsee und in die Herzen der Gäste gehört. Als Schmuck, Souvenir gibt es ihn überall zu kaufen. Ein selbst gefundenes Exemplar jedoch lässt weit mehr Glücksgefühle erwachen. Machen Sie sich mit Thomas Reich auf die Suche nach Bernstein und erfahren Sie nebenbei Wissenswertes über das beliebteste Souvenir der Ostsee.

Dienstag, 28. Oktober um 10 Uhr in Karlshagen
Treffpunkt: Am Naturschutzzentrum; maximal 15 Personen.
Die Teilnahme mit Kurkarte ist kostenfrei.

Text: Kurverwaltung Karlshagen
Foto © Karin Höll

Datum: 21.10.2014

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Besonnenheit und Zuversicht
An allen deutschen Küsten steht der Tourismusbetrieb still. Der Landestourismusverband Mecklenburg-Vorpommern hat dazu einen Aufruf verfasst, und auch wir als kleiner Verlag und Betreiber dieser Seiten sind betroffen. Unser Printmagazin liegt druckfertig vor, hat aber im Moment nur Online-Leser.
Weisse Düne blickt nach vorn
Der Segelschoner „Weisse Düne“ prägt seit Jahren das Bild der Gewässer rings um Usedom, bis hin zur Insel Rügen. Diese Saison wies einen sehr guten Vorbuchungstand auf, wie Eignerin Jane Bothe sich bereits freute. Doch dann kam alles anders – der Tourismus steht still. Was machen die Skipper nun?
Hinter die Kulissen geschaut: Der Circus William
Der Circus William gastiert seit über 25 Jahren in Bansin auf der Insel Usedom. Jeden Sommer schlägt die Familie Wille das große Circus-Zelt zwischen Bansin und Heringsdorf auf. Zu den besonderen Attraktionen gehören die weißen Löwen und Tiger, von denen einige sogar gebürtige Insulaner sind.