Was unternehmen im Ostseebad Karlshagen?

Was unternehmen im Ostseebad Karlshagen?
Was unternehmen im Ostseebad Karlshagen?
(5) Bewertungen: 1

Im Ostseebad Karlshagen im Norden der Insel Usedom können Feriengäste und Insulaner zum Wochenausklang zwei interessante Veranstaltungen einplanen. Den Anfang macht am Freitag, 17. Oktober eine Filmdokumentation über die Insel Usedom samt Swinemünde und das angrenzende vorpommersche Festland mit Wolgast und Freest. Mir persönlich sind im Küstenwald rund um Karlshagen in diesem Herbst nur wenige essbare Pilze begegnet, was vor allen daran liegt, dass sich mein Wissen um „essbare Pilze“ auf Marone und Steinpilz beschränkt. Feriengäste und Insulaner, die auch die anderen Sorten der „Gattung ess- und genießbar“ kennenlernen möchten, finden in Wilfried Dinse einen kompetenten Lehrer. Auf der von ihm am Sonntag, 19. Oktober angebotenen Pilzwanderung erfahren Interessierte mehr zu Pilzen und Kräutern im Karlshagener Wald.

Filmdoku „USEDOM mit Swinemünde, Wolgast und Freest“

Entloser Strand im Ostseebad Karlshagen, Insel UsedomDie Dokumentation zeigt die Insel Usedom mit seinen ganz unterschiedlichen Seebädern und der einmaligen Naturlandschaft im Hinterland, Swinemünde, Wolgast und das Fischerdorf Freest. Kilometerlange Sandstrände, grüne Küstenwälder, einzigartige Seenlandschaften, malerische Dörfer und unberührte Natur erwarten die Zuschauer ebenso wie die ländliche Halbinsel Gnitz, der zauberhaften Lieper Winkel, die Schlösser in Stolpe und Mellenthin und Peenemünde im Inselnorden. Echte Usedomer kommen zu Wort, die von ihrer Geschichte und Kultur berichten. Faszinierende Flugaufnahmen und historische Fotos ergänzen die ausführliche Reisedokumentation.

Freitag, 17. Oktober um 19.00 Uhr im „Haus des Gastes“ Karlshagen (Eintritt 2 Euro)
 

Pilzwanderung in Karlshagen

Pfifferling, Marone, Steinpilz, Krause Glucke, Bitterling, Butterpilz sind nur einige der Exemplare, die man in den heimischen Wäldern findet. Der Pilzexperte Winfried Dinse geht mit Gästen auf Entdeckungstour durch den Karlshagener Wald, beantwortet Fragen zu gefundenen Pilzen berichtet Wissenswertes über die heilende Wirkung von Pilzen und Heilkräutern.

Sonntag, 19. Oktober um 10 Uhr
Treffpunkt: Vor der Rezeption des Campingplatzes (Zeltplatzstraße) Karlshagen
Die Teilnahme ist mit Kurkarte kostenlos.


Text: Karin Höll, Kurverwaltung Ostseebad Karlshagen
Foto © Rosel Eckstein/pixelio.de (o.), Karin Höll (u.)

Datum: 15.10.2014

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Beach Clean Up
Unter diesem „modernen“ Begriff versteht der Normalbürger einfach: Den Strand säubern! Und genau dieses wird von einer Institution initiiert, von der man es eher kaum erwartet. Umso größer ist die positive Überraschung, dass ein wesentlicher Akteur des Usedomer Musikfestivals dahinter steht.
Insel Usedom unter Top-Destinationen
Wer einmal die Insel Usedom besucht hat, wird sie als sehr schöne – vielleicht als Deutschlands schönste? – Insel in Erinnerung behalten. Diese Überzeugung ist nun auch deutschland- und österreichweit festgestellt worden. Nicht allgemeine Umfragen, sondern Fachleute kamen zu dieser Aussage.
Usedomer Musikfestival lädt zu Hörreisen ein
Das Usedomer Musikfestival, 1994 unter Mithilfe des damaligen Leipziger Gewandhauskapellmeisters Kurt Masur aus der Taufe gehoben und von Beginn an unter Leitung von Thomas Hummel, hat sich zu einem der bedeutendsten Kulturfestivals an der Ostseeküste entwickelt.