Sommerkonzert Usedomer Musikfestival 2011

Sommerkonzert Usedomer Musikfestival 2011
Sommerkonzert Usedomer Musikfestival 2011
(4.3) Bewertungen: 3

Das diesjähirge Usedomer Musikfestival, das traditionell im Herbst stattfindet, wirft jetzt mit einem Somemrkonzert seine Schatten voraus. Das Usedomer Musikfestival präsentiert in Kooperation mit dem Schleswig-Holstein Musik Festival den Solo-Oboisten Albrecht Mayer im Sommerkonzert in Heringsdorf (Hotels Heringsdorf). Das 18. Usedomer Musikfestival, das vom 24. September bis 15. Oktober 2011 an diversen Usedomer Veranstaltungsorten stattfindet, lädt in diesem Jahr das Musikland Litauen auf die Insel Usedom (Ferienhaus Usedom).

(Insel Usedom) Der Solo-Oboist der Berliner Philharmoniker, Albrecht Mayer, wird beim Sommerkonzert am Sonntag, den 21. August 2011 um 20 Uhr im Kaiserbädersaal im Forum Usedom in Heringsdorf gastieren. In Kooperation mit Europas größtem Festival für klassische Musik, dem Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF), findet das Sommerkonzert 2011 bereits zum vierten Mal statt. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen der letzten Jahre, unter anderem mit dem Tenor Christoph Prégardien, dem Geiger Frank-Peter Zimmermann und dem Cellisten David Geringas, ist die Zusammenarbeit für das Usedomer Musikfestival eine hervorragende Möglichkeit, sich einem noch breiteren kulturinteressierten Publikum zu präsentieren und neugierig auf die am 24. September 2011 beginnende Festivalsaison zu machen.

Albrecht Mayer wird am 21. August 2011als Solist und Dirigent des Schleswig-Holstein Kammerorchesters zu erleben sein. Albrecht Mayer, der die Oboe so populär gemacht hat wie das Klavier und die Geige, ist für seine CD Einspielungen schon zweimal mit dem Echo-Klassik ausgezeichnet worden und war für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert. Zur Aufführung kommen Werke von Edward Elgar, Carl Philipp Emanuel Bach, Joseph Haydn und Felix Mendelssohn Bartholdy. Außerdem wird Gabriel Adriano Schwabe, Violoncello, das Publikum begeistern. Der erst 23-Jährige ist bereits Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe und hat bereits an Meisterkursen von zwei arists in residence des Usedomer Musikfestivals, David Geringas und Gidon Kremer, teilgenommen.

Vom 24. September bis zum 15. Oktober 2011 steht dann der reiche musikalische Schatz Litauens auf dem Programm des 18. Usedomer Musikfestivals. In Erinnerung an den 100. Todestag der litauischen Künstlerpersönlichkeit Mikalojus K. Čiurlionis widmet sich das Musikfestival den Werken des Musikers und Malers u.a. in einer Ausstellung, die extra für das Musikfestival vom Čiurlionis-Museum in Kaunas zusammengestellt wird. Zudem wird sich dessen Urenkel, der Pianist Rokas Zubova, dem Werk des Litauers in Wort, Bild und Musik annähern. Dabei verwischen die Grenzen der Genres – Töne werden sichtbar und Farben hörbar.

Karten und Informationen: 038378.34647, www.usedomer-musikfestival.de

Text: Usedomer Musikfestival

Foto: © Markus Bröhl

Datum: 15.08.2011

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Beach Clean Up
Unter diesem „modernen“ Begriff versteht der Normalbürger einfach: Den Strand säubern! Und genau dieses wird von einer Institution initiiert, von der man es eher kaum erwartet. Umso größer ist die positive Überraschung, dass ein wesentlicher Akteur des Usedomer Musikfestivals dahinter steht.
Insel Usedom unter Top-Destinationen
Wer einmal die Insel Usedom besucht hat, wird sie als sehr schöne – vielleicht als Deutschlands schönste? – Insel in Erinnerung behalten. Diese Überzeugung ist nun auch deutschland- und österreichweit festgestellt worden. Nicht allgemeine Umfragen, sondern Fachleute kamen zu dieser Aussage.
Usedomer Musikfestival lädt zu Hörreisen ein
Das Usedomer Musikfestival, 1994 unter Mithilfe des damaligen Leipziger Gewandhauskapellmeisters Kurt Masur aus der Taufe gehoben und von Beginn an unter Leitung von Thomas Hummel, hat sich zu einem der bedeutendsten Kulturfestivals an der Ostseeküste entwickelt.