Bild für KUNST:OFFEN 2011 versteigert

Bild für KUNST:OFFEN 2011 versteigert
Bild für KUNST:OFFEN 2011 versteigert
(4) Bewertungen: 1

Die Veranstaltung KUNST:OFFEN erfreut sich jedes Jahr zu Pfingsten große Beliebtheit bei den Feriengästen und Einheimischen in Vorpommern. Bei der Aktion KUNST:OFFEN öffnen regionale Künstler und Galerien die Türen ihrer Ateliers und geben Interessierten einen Einblick in ihr Wirken. Dabei ist die Organisation des Events immer auf Spenden angewiesen. Kürzlich wurde ein Bild des Künstlers Markus Perl versteigert, der Erlös kommt KUNST:OFFEN 2011 zugute.

(Greifswald) Kürzlich kam das an den Regionalen Fremdenverkehrsverband Vorpommern e.V. gespendete Bild „ZUSAMMENHANG“ des Künstlers Markus Perl unter den Hammer. Ort der Versteigerung war die Hauptstelle der Volksbank Raiffeisenbank Greifswald. Die Bank war Hauptsponsor von Kunst:Offen 2010 in Vorpommern. Zuvor konnten Interessierte während einer 3-wöchigen Ausstellung des Kemnitzer Künstlers in den Räumen der lokalen Bank schriftlich Gebote vor Ort abgeben. Den Zuschlag bekam ein anonymer Bieter, der ein Gebot vorab schriftlich einreichte. Der Erlös der Versteigerung wird für die Sicherung des Budgets von Kunst:Offen 2011 eingesetzt.

Überraschenderweise stiftete der Käufer das Bild erneut dem Regionalen Fremdenverkehrsverband Vorpommern e.V. mit dem Gedanken, es im Rahmen der
Sammelausstellung von Kunst:Offen in Vorpommern nochmals einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und zum Erwerb anzubieten. Dieser Erlös soll dann wiederum der Kulturveranstaltung zu Gute kommen.

Text: Regionaler Fremdenverkehrsverband Vorpommern e.V.

Foto: © Karin Höll

Datum: 05.11.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Die neue Seebrücke von Koserow
Wie in vielen anderen Ostseebädern entstand auch in Koserow bereits vor Jahrzehnten eine Seebrücke. Nachdem die erste 1941/42 durch Eisgang zerstört und abgerissen wurde, folgte 1993 eine zweite. Die jetzt eröffnete dritte Variante hat sich bereits zu einem beliebten Ziel für die Besucher der Insel entwickelt.
Beach Clean Up
Unter diesem „modernen“ Begriff versteht der Normalbürger einfach: Den Strand säubern! Und genau dieses wird von einer Institution initiiert, von der man es eher kaum erwartet. Umso größer ist die positive Überraschung, dass ein wesentlicher Akteur des Usedomer Musikfestivals dahinter steht.
Insel Usedom unter Top-Destinationen
Wer einmal die Insel Usedom besucht hat, wird sie als sehr schöne – vielleicht als Deutschlands schönste? – Insel in Erinnerung behalten. Diese Überzeugung ist nun auch deutschland- und österreichweit festgestellt worden. Nicht allgemeine Umfragen, sondern Fachleute kamen zu dieser Aussage.