Bild für KUNST:OFFEN 2011 versteigert

Bild für KUNST:OFFEN 2011 versteigert
Bild für KUNST:OFFEN 2011 versteigert
(4) Bewertungen: 1

Die Veranstaltung KUNST:OFFEN erfreut sich jedes Jahr zu Pfingsten große Beliebtheit bei den Feriengästen und Einheimischen in Vorpommern. Bei der Aktion KUNST:OFFEN öffnen regionale Künstler und Galerien die Türen ihrer Ateliers und geben Interessierten einen Einblick in ihr Wirken. Dabei ist die Organisation des Events immer auf Spenden angewiesen. Kürzlich wurde ein Bild des Künstlers Markus Perl versteigert, der Erlös kommt KUNST:OFFEN 2011 zugute.

(Greifswald) Kürzlich kam das an den Regionalen Fremdenverkehrsverband Vorpommern e.V. gespendete Bild „ZUSAMMENHANG“ des Künstlers Markus Perl unter den Hammer. Ort der Versteigerung war die Hauptstelle der Volksbank Raiffeisenbank Greifswald. Die Bank war Hauptsponsor von Kunst:Offen 2010 in Vorpommern. Zuvor konnten Interessierte während einer 3-wöchigen Ausstellung des Kemnitzer Künstlers in den Räumen der lokalen Bank schriftlich Gebote vor Ort abgeben. Den Zuschlag bekam ein anonymer Bieter, der ein Gebot vorab schriftlich einreichte. Der Erlös der Versteigerung wird für die Sicherung des Budgets von Kunst:Offen 2011 eingesetzt.

Überraschenderweise stiftete der Käufer das Bild erneut dem Regionalen Fremdenverkehrsverband Vorpommern e.V. mit dem Gedanken, es im Rahmen der
Sammelausstellung von Kunst:Offen in Vorpommern nochmals einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und zum Erwerb anzubieten. Dieser Erlös soll dann wiederum der Kulturveranstaltung zu Gute kommen.

Text: Regionaler Fremdenverkehrsverband Vorpommern e.V.

Foto: © Karin Höll

Datum: 05.11.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Besonnenheit und Zuversicht
An allen deutschen Küsten steht der Tourismusbetrieb still. Der Landestourismusverband Mecklenburg-Vorpommern hat dazu einen Aufruf verfasst, und auch wir als kleiner Verlag und Betreiber dieser Seiten sind betroffen. Unser Printmagazin liegt druckfertig vor, hat aber im Moment nur Online-Leser.
Weisse Düne blickt nach vorn
Der Segelschoner „Weisse Düne“ prägt seit Jahren das Bild der Gewässer rings um Usedom, bis hin zur Insel Rügen. Diese Saison wies einen sehr guten Vorbuchungstand auf, wie Eignerin Jane Bothe sich bereits freute. Doch dann kam alles anders – der Tourismus steht still. Was machen die Skipper nun?
Hinter die Kulissen geschaut: Der Circus William
Der Circus William gastiert seit über 25 Jahren in Bansin auf der Insel Usedom. Jeden Sommer schlägt die Familie Wille das große Circus-Zelt zwischen Bansin und Heringsdorf auf. Zu den besonderen Attraktionen gehören die weißen Löwen und Tiger, von denen einige sogar gebürtige Insulaner sind.