Aktiv-Urlaub Rad & Wandern

Aktiv-Urlaub Rad & Wandern Aktiv-Urlaub Rad & Wandern

Die Küste der Insel Usedom mit ihrem gesunden Klima und der abwechslungsreichen Landschaft ist wie geschaffen für den aktiven Urlaub. Bewegung in sauberer, fast allergenfreier Luft, intensive Sonneneinstrahlung auf der sonnenreichsten Insel Deutschlands und die so genannte „Windkosmetik“ auf Usedom haben bleibende Effekte für die Gesunderhaltung von Körper und Geist.

Die Insel Usedom wird immer mehr zum magischen Ziel für Radwanderer. Zwischen Peenemünde im Norden, Świnoujście (Swinemünde) im Osten und dem Achterland im Süden wird das Radwegenetz immer dichter, begleitet die Straßen oder berührt sie gar nicht mehr. Die Radwege auf Usedom erschließen außerdem die schönsten Stellen der Usedomer Natur. Fahrradausleihmöglichkeiten sind auf der ganzen Insel verteilt, wobei das Ausleihsystem UsedomRad durch erleichterte Ausleihe und Rückgabe besonders kundenfreundlich ist. Rastplätze mit Seeblick, im Wald oder auch „Radlerstopps“ mit Imbissangebot sorgen für die nötige Regenerierung.

Usedom ist auch an mehrere nationale und internationale Radfernwege angeschlossen. Dazu gehören der internationale Ostseeküstenradweg oder der 2008 eröffnete Radweg Berlin-Usedom.

Mit rasanter Geschwindigkeit hat Nordic Walking nicht nur Menschen aller Altersstufen, sondern auch die Touristikanbieter erfasst. Vorbereitete Strecken mit Angaben zu Entfernung und Schwierigkeitsgrad und begleitenden Service findet der Aktive in verschiedenen Usedomer Bäderorten. Aber auch das klassische Wandern ist nicht aus dem Repertoire des Urlaubs verschwunden. Die Küste Usedoms selbst und das Hinterland stellen dafür die optimale Kulisse dar. Und eine typische, oft die kürzeste Strecke, bleibt den Wanderern gegenüber den Radfahrern - der Strand.

Urlaub auf der Insel Usedom und eigene Aktivität passen sehr gut zueinander, beides gehört zusammen. Die Bewegung des Körpers in gesunder Luft ist das Gebot der Stunde und wird besonders außerhalb der Sommersaison immer mehr zum gewollten Hauptziel eines Aktiv-Urlaubs auf Usedom.

Foto: © nordlicht verlag

Werbung

News

Die neue Seebrücke von Koserow
Wie in vielen anderen Ostseebädern entstand auch in Koserow bereits vor Jahrzehnten eine Seebrücke. Nachdem die erste 1941/42 durch Eisgang zerstört und abgerissen wurde, folgte 1993 eine zweite. Die jetzt eröffnete dritte Variante hat sich bereits zu einem beliebten Ziel für die Besucher der Insel entwickelt.
Beach Clean Up
Unter diesem „modernen“ Begriff versteht der Normalbürger einfach: Den Strand säubern! Und genau dieses wird von einer Institution initiiert, von der man es eher kaum erwartet. Umso größer ist die positive Überraschung, dass ein wesentlicher Akteur des Usedomer Musikfestivals dahinter steht.
Insel Usedom unter Top-Destinationen
Wer einmal die Insel Usedom besucht hat, wird sie als sehr schöne – vielleicht als Deutschlands schönste? – Insel in Erinnerung behalten. Diese Überzeugung ist nun auch deutschland- und österreichweit festgestellt worden. Nicht allgemeine Umfragen, sondern Fachleute kamen zu dieser Aussage.