Anreise Verkehr Usedom

Anreise Insel Usedom Peenebrücke in Wolgast, Tor zur Insel USedom

Die Anreisemöglichkeiten auf eine Insel wie Usedom sind naturgemäß auf wenige begrenzt. Die meisten Feriengäste der Insel Usedom reisen per PKW über die A 20 und dann über die Wolgaster Peenebrücke im Norden (B 111) oder die Zecheriner Brücke im Süden der Insel Usedom (B 110) an. Ein Nadelöhr vor der Inselzufahrt im Süden bei Anklam wurde im Sommer 2009 entschärft, die so genannte „Redoute“, die Kreuzung von B 110 und B 109, wurde deutlich durchlässiger gestaltet. Für die nördliche Zufahrt ist eine Umgehungsstraße mit neuer Peenebrücke bei Wolgast geplant. Diese wird dann keine Öffnungszeiten für den Schiffsverkehr mehr haben. Gegenwärtig werden sowohl die Wolgaster als auch die Zecheriner Brücke mehrmals täglich für 20 bis 30 Minuten für den Schiffsverkehr geöffnet und sind dann mit dem PKW nicht passierbar.

Seit 1996 ist die Insel Usedom erstmals nach 1945 wieder durchgängig mit der Bahn zu erreichen. Die Usedomer Bäderbahn verbindet nicht nur die Seebäder der Insel bis ins polnische Świnoujście (Swinemünde), sondern auch die Hauptstrecke der DB mit der Insel. In der Sommersaison bietet die DB durchgehende Fernzüge nach Usedom aus verschiedenen Richtungen. Es gibt Bemühungen, die bis 1945 bestehende Bahnstrecke von Ducherow (südlich von Anklam) durch den Inselsüden bis Świnoujście wieder aufzubauen und damit wieder eine schnelle Direktverbindung nach Berlin zu ermöglichen.

Von der Nachbarinsel Wollin im Osten führen zwei Fährverbindungen in die Stadt Swinemünde, die in den kommenden Jahren durch einen Tunnel ersetzt werden sollen. Wollin ist auch Standort des Swinemünder Fährterminals, von wo aus kombinierte Personen- und Autofähren in verschiedene skandinavische Häfen fahren. Immer mehr skandinavische Gäste nutzen diesen Anreiseweg nach Usedom. Auch die Freizeithäfen sind ein möglicher Weg auf die Insel Usedom. Neben der Marina in Swinemünde ist der Hafen in Karlshagen mit 112 Liegeplätzen der größte auf Usedom.

Der Flughafen Heringsdorf entwickelt sich zu einem immer stärker frequentierten Endpunkt von Linienflügen aus ganz Deutschland. 2010 werden zwei Fluggesellschaften zwischen Mai und Oktober insgesamt acht große deutsche Flughäfen, darunter Frankfurt und München, sowie Zürich mit Usedom verbinden.


Brückenöffnungszeiten

Peenebrücke Wolgast
05.45 - 06.15 Uhr
07.45 - 08.15 Uhr (bis 01.11.09)
08.45 - 09.10 Uhr (ab 02.11.09)
12.45 - 13.15 Uhr
16.45 - 17.15 Uhr
20.45 - 21.15 Uhr
23.30 - 24.00 Uhr (nach Voranmeldung unter 0381 - 20671144 oder auf UKW-Kanal 9)

Straßenbrücke Zecherin
05.45 – 06.00 Uhr (nur Sommer)
09.40 – 09.55 Uhr
11.45 – 12.00 Uhr
16.45 – 17.00 Uhr (nur auf Anfrage vom 01.11.09-28.02.10)
20.45 – 21.00 Uhr (nur Sommer)

Änderungen der Öffnungszeiten vorbehalten.

Foto: © nordlicht verlag

Werbung

News

5. Weihnachtsmützenlauf in Ahlbeck
Mit der Freude aufs Weihnachtsfest, das Fest der Liebe und der Besinnlichkeit, steigt bei den großen und kleinen Läufern und Walkern der Laufmützen & Friends die Vorfreude auf den 5. Weihnachtsmützenlauf auf der Insel Usedom am 2. Weihnachtsfeiertag, also am 26.12.2018. Seit 2014 gibt es dieses Event der Laufmützen, das unter dem Motto „Laufen und Walken für den guten Zweck und gegen den Winterspeck“ viele Weihnachtsgäste und Insulaner anlockt.
12. Internationale Jugendkammerchor-Begegnung Usedom
In diesem Jahr lassen wieder mehr als 150 junge Sängerinnen und Sänger auf der Insel Usedom Melodien erklingen. Im Rahmen der 12. Internationalen Jugendkammerchor-Begegnung des Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) vom 17. bis 26. August 2018 treffen vier Mädchen- und Jugendchöre aus Russland, Griechenland und Deutschland aufeinander.
3. Kreidemalfestival in Karlshagen
Ostseebad Karlshagen / Insel Usedom. Stolz über die Schirmherrschaft von JANOSCH lädt das Ostseebad Karlshagen am 5. August 2018 um 11 Uhr zur dritten Auflage des Kreidemalfestivals. Kreativität ist gefragt, wenn kleine und große Straßenkünstler den Strandvorplatz in ein riesiges sommerliches Kunstwerk verwandeln. Gut 400 emsige Maler jeden Alters beteiligten sich im Vorjahr.