Usedom vorgestellt

Die Ostsee-Insel Usedom zeigt sich ihren Feriengästen facettenreich. Auf der Insel Usedom haben im Laufe der Jahrhunderte viele Kulturen ihre Spuren hinterlassen: Wikinger, Slawen, Germanen, die Christianisierung unter Otto von Bamberg, im 17. Jahrhundert kamen die Schweden und ab Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich auf der Insel Usedom das Badewesen mit Gästen von Nah und Fern, vor allem aber aus dem Berliner Raum, was Usedom den Beinamen „Badewanne der Berliner“ einbrachte. Es folgte die Absperrung des Inselnordens als Heeresversuchsanstalt und schließlich in jüngster Vergangenheit der touristische Wiederaufbau der Insel Usedom als Ferienregion von europäischem Rang.

Die differenten historischen Ereignisse prägten die Insel Usedom und ihre Bewohner. Noch heute sind die Spuren vielerorts in der Natur, Architektur und im Brauchtum zu entdecken und drücken sich beispielsweise in der Lebensart und bei kulinarischen Genüssen aus.

Wir bieten Ihnen Informationen zu der naturschönen Landschaft der Insel Usedom - geprägt von der Eiszeit - zur Geschichte, Seefahrt und Lebensart, Essen und Trinken, Bauwerken und Bäderarchitektur. In Porträts finden Sie hautnah Einblicke von Usedomern – ob Gebürtige, Zugezogene oder Gäste auf Zeit.

Wir stellen Ihnen die sonnenreiche Insel Usedom vor – entdecken müssen und sollten Sie sie selbst.

Inselnorden, Bernsteinbäder, Kaiserbäder, Achterland

Inselnorden, Bernsteinbäder, Kaiserbäder, Achterland

Die Insel Usedom zeigt sich seinen Besuchern und Einheimischen facettenreich: Natur, Kultur, Historie, Sehenswürdigkeiten und...
Natur Insel Usedom

Natur-Paradies Insel Usedom

Die Insel Usedom ist ein wahres Naturparadies. Auf der der Ostsee zugewandten Seite prägen ein 42 Kilometer langer, feinsandiger Strand...
Hostorie Geschichte Insel Usedom

Usedom historisch

Die Insel Usedom stellt schon seit vielen Jahrhunderten einen Schnittpunkt verschiedener Kulturen dar. Auf Usedom trafen sich Slawen, Wikinger und...
Architektur Insel Usedom

Architektur Usedom

Auf der Insel Usedom treffen diverse Baustile aufeinander, und doch haben sich die verantwortlichen Architekten und ihre touristischen...

Usedom kulinarisch

Naturgemäß steht auf einer Insel wie Usedom das Maritime auf den Speisekarten ganz vorne. Deshalb gibt es auf Usedom auch...

Usedom maritim

Die Insel Usedom zeigt sich ihren Feriengästen auch von der maritimen Seite. Nichts ist natürlicher für eine Insel im Meer als...

Usedomer Porträts

Auch für die Insel Usedom gilt: Wenn einer eine Reise tut, dann kann er nicht nur was erzählen, sondern er lernt auch viele neue...
Lebensart Mode Insel Usedom

Lebensart Usedom

Der weite Begriff Lebensart kann auch auf der Insel Usedom mit vielerlei Leben erfüllt werden, zum Beispiel wenn es um Geschenke und...

Werbung

News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.