Mode-Insel Usedom

Die Insel Usedom hat sich in den letzten Jahren als Mode-Insel etabliert. Jedes Jahr finden auf der Insel Usedom drei große Mode-Events statt: Baltic Fashion Guests im Frühjahr, die Bridge of Fashion im Juli und der Baltic Fashion Award im Herbst. Viele Designer aus dem Ostsee-Raum konnten die Mode-Events auf Usedom für eine internationale Karriere nutzen.

Viele Usedomer Boutiquen veranstalten regelmäßig Modenschauen auf der Insel Usedom und zeigen die aktuellen und kommenden Mode-Trendsan - von Bademode bis zum Abendkleid. Viele Fotografen nutzen die naturschöne Landschaft, vor allem den Sandstrand und die Dünen, für ihre Modeaufnahmen.

Wild(es) Fashion-Dinner bei den Usedomer Wildwochen

Wild(es) Fashion-Dinner bei den Usedomer Wildwochen

Derzeit finden auf der Ostsee-Insel Usedom die Usedomer Wildwochen statt, bei denen jedes Jahr im Herbst die heimischen Produkte aus Wald und vom Feld ernte- bzw. jagdfrisch auf der Tellern der Feriengäste und Insulaner landen. Am kommenden Samstag kommt noch ein weiterer Aspekt hinzu, für den die Mode-Insel Usedom steht: das Wild(e) Fashion Dinner.
Baltic Fashion Award 2012

Baltic Fashion Award 2012

(Insel Usedom) Im Umfeld der Urlaubsinsel Usedom haben die Events von USEDOM BALTIC FASHION einen herausragenden Platz gefunden. Mode entspricht einem zeitgemäßen Lebensgefühl, was sich heute unter dem Begriff „Lifestyle“ zusammenfassen lässt. Besucher der Mode-Events erleben dabei auch die Wellness-Angebote in den Hotels, eine kreative Küche in Restaurants oder die Kunst- und Kulturszene auf der Insel Usedom. Die Wirkung vor allem des BALTIC FASHION AWARDs geht weit über Usedom und Mecklenburg Vorpommern hinaus.
10 Jahre Baltic Fashion Award Usedom

10 Jahre Baltic Fashion Award Usedom

Der Baltic Fashion Award auf der Insel Usedom gehört in der Modebranche inzwischen zum Repertoire der wichtigen Mode-Events. Seit zehn Jahren treffen sich Designer auf der Insel Usedom, inzwischen dreimal jährlich, um einer Fachjury ihre Kollektionen vorzustellen.
Usedom Baltic Fashion auf EXPO Shanghai

Usedom Baltic Fashion auf EXPO Shanghai

(Insel Usedom) Die Ostsee-Insel Usedom war kürzlich auf der EXPO in Shanghai vertreten. Es dauerte nur ein paar Minuten. Dann drängten sich hunderte Zuschauer vor der Bühne am deutschen Pavillon auf der EXPO in Shanghai. Die Modenschauen von USEDOM BALTIC
BRIDGE OF FASHION 2010 Usedom

BRIDGE OF FASHION 2010 Usedom

Die Insel Usedom hat sich in den letzten Jahren zur Mode-Insel entwickelt. Jedes Jahr im Sommer findet auf der Insel Usedom die BRIGDE OF FASHION statt, bei der die Heringsdorfer Seebrücke zum wohl längsten Laufsteg der Welt wird. Die BRIDGE OF FASHION au
Modenschau Zinnowitz Insel Usedom

Modenschau in Zinnowitz

Die Insel Usedom hat sich in den letzten Jahren mit den drei großen Mode-Events rund um den Baltic Fashion Award als Mode-Insel etabliert. Doch nicht nur die großen Mode-Events finden bei den Feriengästen und Einwohnern der Insel Usedom Zuspruch, auch die

Baltic Fashion Award 2009 Usedom

Die Insel Usedom hat sich in den letzten Jahren zur Mode-Insel gemausert. Bei den drei Fashion-Shows pro Jahr stehen vor allem Designer aus den Ostsee-Anrainerstaaten im Mittelpunkt. Am 23. und 24. Oktober 2009 wird in Heringsdorf auf der Insel Usedom ber

Werbung

News

Trassenheide erhält Zertifikat für sicheren Strand als „Lifeguarded Beach“
Das Ostseebad Trassenheide wurde jüngst durch die International Life Saving Federation of Europe (ILSE) als „Lifeguarded Beach“ mit dem roten Banner rezertifiziert. Bereits im Jahr 2009 wurde das Ostseebad Trassenheide als einer der ersten europäischen Strände mit dem weltweit gültigen Qualitätszertifikat zertifiziert. Kein weiteres Ostseebad auf der Insel Usedom trägt dieses Siegel.
Ausschreibung für den Wettkampf im Bankdrücken in Zempin
Der Wettkampf der starken Männer (und auch Frauen) im Seebad Zempin auf der Insel Usedom geht auch in diesem Jahr in die nächste Runde. Am Freitag, 20.07.2018 veranstaltet das Seebad gemeinsam mit dem zweifachen Weltmeister im Powerlifting (Kraftdreikampf) Marco Lamprecht den bereits 5. Wettkampf im Bankdrücken.
Neue Ausstellung im Historisch-Technischen Museum Peenemünde
In den Peenemünder Versuchsanstalten wurden zwischen 1938 und 1945 die automatische Flugbombe „Fi 103“ und die weltweit erste militärische Großrakete „Aggregat 4“ entwickelt und erprobt. Produziert wurden beide Waffen unter systematischem Einsatz von Häftlingen. Die Entwicklungen kamen im Zweiten Weltkrieg als Terrorwaffen zum Einsatz, mit denen Städte zerstört, Zivilbevölkerung getötet und so weit in Angst und Schrecken versetzt werden sollten, dass beim Kriegsgegner der Wunsch nach Kapitulation entsteht. Diesen Anspruch im Rahmen des Luftkriegs und die mit den Waffen verbundenen Hoffnungen offenbart der Begriff der „Vergeltungswaffe“ in der NS-Propaganda.